Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Abenteuerreisen durch Thailand: Den Dschungel entdecken

Abenteuerreisen durch Thailand: Den Dschungel entdecken

06.11.2012, 13:41 Uhr | eh (CF)

Abenteuerreisen durch Thailand entführen Urlauber in eine aufregende, unbekannte Welt. Der thailändische Dschungel ist wegen seiner Artenvielfalt und seiner in großen Teilen unberührten Natur ein beliebtes Reiseziel. Auf einer Safari lernen Sie die beeindruckenden Regenwälder kennen.

Thailand als Reiseziel

Thailand ist eines der beliebtesten Reiseländer in Südostasien. Es ist reich an kulturellen Schätzen und besitzt eine äußerst vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Große Teile Thailands sind mit Wäldern bedeckt. Vor allem im Süden und im Westen finden sich weitab der Touristenmetropolen großflächige tropische Regenwälder, die ein Paradies für unzählige Tierarten sind. Viele Urlauber aus allen Teilen der Erde staunen im thailändischen Dschungel über die Artenvielfalt, unternehmen geführte Safaris und besuchen die großen Nationalparks.

Abenteuerreisen durch Thailand

Wenn Sie zum ersten Mal nach Thailand reisen, sollten Sie sich vor dem Flug in einem Reisebüro beraten lassen. Dort können Sie aus zahlreichen Angeboten für Abenteuerreisen durch Thailand wählen. Mit ein wenig mehr Erfahrung können Sie sich oftmals auch selbst die gewünschte Reiseroute durch den Dschungel zusammenstellen. Besonders in den nördlichen Regionen rund um Chiang Mai und Chiang Rai finden Sie viele Trekkingmöglichkeiten. (Praktische Tipps für Backpacking-Anfänger)

Abenteuerreisen durch Thailands Dschungel können einen oder mehrere Tage dauern. Erfahrene Reiseführer begleiten Sie auf Ihrer Tour, zeigen Ihnen die schönsten Ecken der Regenwälder und geben Ihnen wertvolle Tipps bei praktischen Fragen.

Den Dschungel erkunden: Reisetipps

Die erste Etappe führt meistens vom Hotel aus per Bus oder Taxi in die freie Natur. Auf einer Wanderung in das Herz des thailändischen Dschungels können Sie je nach Reiseanbieter Bergdörfer besichtigen, Raftingtouren unternehmen oder Nationalparks besuchen. In Thailand gibt es mehr als 130 Nationalparks und Wildreservate, von denen viele im dichten Dschungel liegen. Hier sehen Sie asiatische Elefanten, Tiger und andere wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Denken Sie daran, für die Wanderstrecken zwischen den einzelnen Etappenzielen bequeme Wanderschuhe einzupacken. Bei mehrtägigen Abenteuerreisen durch Thailand mit Übernachtung im Zelt sollten Sie neben der üblichen Campingausrüstung vor allem an Sonnen- und Mückenschutz denken. Von November bis Februar kann es in den nördlichen Regionen des Landes nachts sehr kalt werden, sodass Sie warme Kleidung dabei haben sollten. Von August bis November ist Regenzeit – auch daran sollten Sie denken, wenn Sie Ihre Reise planen und den Koffer packen. (Reisevorbereitung Thailand - Infos und Wissenswertes)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal