Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Ratgeber

ADAC-Stauprognose 15. bis 17. Februar

Am kommenden Wochenende vom 15. bis 17. Februar enden in fünf Bundesländern die Faschingsferien. Daher erwartet der ADAC in seiner Stauprognose eine starke Rückreisewelle aus den Wintersportgebieten. Dichten Verkehr prognostiziert der Automobilclub allerdings ebenfalls in Richtung Skiregionen, weil viele Wochenendausflügler zu erwarten seien. Auch der Auto Club Europa (ACE) rechnet auf den Reiserouten streckenweise mit Staus und längeren Fahrzeiten. ... mehr

Am kommenden Wochenende vom 15.

ADAC Stauprognose 25. bis 27. Januar: Hier könnte es eng werden

Die Wintersportfans machen sich zunehmend auf den Weg in den Urlaub. Immer mehr Wintersportfans entschließen sich zu Tages- und Wochenendausflügen. Für das kommende Wochenende prognostiziert daher der ADAC mehr Verkehr in Richtung der Alpen und der deutschen Mittelgebirge. ... mehr

Die Wintersportfans machen sich zunehmend auf den Weg in den Urlaub.

Stauprognose: ADAC und ACE warnen vor Hochsaison auf Autobahnen

Noch ist Hochsaison auf Deutschlands Autobahnen: Auch für das kommende Wochenende (10. bis 12. August) erwarten die Automobilclubs auf den Hauptreiserouten vielerorts Staus und stockenden Verkehr. Da in einigen Bundesländern bald die Ferien enden, ist es vor allem dichter Rückreiseverkehr, der für Zwangspausen sorgt, so der ADAC. Weil auch in Dänemark und manchem Kanton der Schweiz die Schulferien enden, rechnet der ACE außerdem mit vielen Durchreisenden. ... mehr

Noch ist Hochsaison auf Deutschlands Autobahnen: Auch für das kommende Wochenende (10.

Staumelder: Helfen Sie mit, Staus zu vermeiden

Wenn sich Staus vermeiden ließen, kämen alle Autofahrer entspannter ans Ziel. Mit einem Staumelder an Bord können Sie Ihren Beitrag dazu leisten, dass der Verkehr auf den Autobahnen möglichst reibungslos fließt. Dank eines frühzeitigen Hinweises können Sie nämlich rechtzeitig auf freie Strecken ausweichen. Staumelder liefern blitzschnelle Informationen Staumelder sind eine überaus sinnvolle Erfindung. Sie informieren Autofahrer sehr exakt darüber, wo sich der Verkehr derzeit staut. Zugleich können sie alternative Streckenführungen vorschlagen, mit denen Sie den Stau einfach umfahren. ... mehr

Wenn sich Staus vermeiden ließen, kämen alle Autofahrer entspannter ans Ziel.

ADAC-Stauprognose: Sommerreisewelle rollt an

Am kommenden Wochenende werden die ersten Urlauber zur Nord- und Ostseeküste oder in den Süden unterwegs sein, denn in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein beginnen die Sommerferien. Die ganz langen Blechlawinen erwartet der ADAC zwar noch nicht, aber zumindest im Norden kann es schon rund gehen. ... mehr

Am kommenden Wochenende werden die ersten Urlauber zur Nord- und Ostseeküste oder in den Süden unterwegs sein, denn in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein beginnen die Sommerferien.

ADAC-Stauprognose für Ostern 2012: Osterferien in 15 Bundesländer

Mit Ausnahme von Hamburg gibt es jetzt in allen Bundesländern Oster ferien. Neben den Urlaubern freuen sich auch viele Ausflügler über das lange Osterwochenende. Das wird allerdings auch zu langen Staus auf den Autobahnen führen. Die größte Staugefahr sieht der ADAC ab Donnerstagnachmittag. Auch an Karfreitag und Karsamstag dürften die Straßen belastet bleiben. Am Ostermontag ist bereits wieder mit starkem Rückreiseverkehr zu rechnen, da in vier Bundesländern nach den Feiertagen die Ferien enden. ... mehr

Mit Ausnahme von Hamburg gibt es jetzt in allen Bundesländern Osterferien.

Hochbetrieb auf Deutschlands Straßen

Am Pfingstwochenende sind auf den Autobahnen lange Staus zu erwarten. Das wird man vor allem im Süden der Republik zu spüren bekommen, da in Baden-Württemberg und Bayern die zweiwöchigen Pfingstferien beginnen. Aber auch in den anderen Bundesländern freut man sich über ein paar freie Tage, in einigen ist auch Dienstag, der 29. Mai, noch schulfrei. ... mehr

Am Pfingstwochenende sind auf den Autobahnen lange Staus zu erwarten.

ADAC-Stauprognose: Ostern sorgt für dichten Verkehr

Ostern kündigt sich auf den Fernstraßen bereits an: Auf fast allen deutschen Autobahnen wird am kommenden Wochenende (30. März bis 1. April) dichter Reiseverkehr erwartet. Neben Reisendenden aus 13 Bundesländern, in denen dann Oster ferien sind, werden auch Urlauber aus dem benachbarten Ausland die Fernstraßen verstopfen, so der ADAC in München. Der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart erwartet "die erste große Reisewelle dieses Jahres". Schwerpunkt werden den Clubs zufolge Fernstraßen in den Süden und die Verbindungsrouten zu den Küsten bilden. ... mehr

Ostern kündigt sich auf den Fernstraßen bereits an: Auf fast allen deutschen Autobahnen wird am kommenden Wochenende (30.

Ferientermine in Deutschland

Wenn Deutschlands Schüler Sommerferien bekommen, müssen sich Autofahrer in Geduld üben. Von Ende Juni bis Mitte September wird es eng auf deutschen Straßen und in touristisch gefragten Regionen. Die Hauptreisezeit für ganz Deutschland erstreckt sich damit dieses Jahr im Sommer auf 85 Tage. Sehen Sie den ADAC-Staukalender 2012 und eine Übersicht über die Ferientermine in unserer Foto-Show. Berlin, Brandenburg und Hamburg starten Der ADAC rät Urlaubern mit schulpflichtigen Kindern, frühzeitig ihre Ferienquartiere zu buchen. ... mehr

Wenn Deutschlands Schüler Sommerferien bekommen, müssen sich Autofahrer in Geduld üben.

ADAC Stauprognose: Urlaubsheimkehrer müssen sich auf Staus gefasst machen

Auf den Autobahnen in Deutschland und im benachbarten Ausland wird es am nächsten Wochenende voraussichtlich eng. Der ADAC und der Auto Club Europa (ACE) rechnen mit viel Rück reiseverkehr, weil in elf Bundesländern die Osterferien enden. Ein erhöhtes Staurisiko besteht demnach vor allem auf Fernstraßen, die von den Küsten und aus den Alpen wegführen. Der ADAC geht davon aus, dass das Verkehrsaufkommen am Samstag höher sein wird als am Sonntag. ... mehr

Auf den Autobahnen in Deutschland und im benachbarten Ausland wird es am nächsten Wochenende voraussichtlich eng.

Die Ruhe vor dem Sturm

Am kommenden Wochenende wird es laut ADAC auf den deutschen Autobahnen noch einmal ruhig bleiben, bevor in den ersten Bundesländern die Sommerferien beginnen. Wer am Sonntag unterwegs ist, trifft wegen des Umweltschutztages "Mobil ohne Auto“ vereinzelt auf gesperrte Bundes-, Landes- und Kommunalstraßen. In Hamburg, Köln und Düsseldorf wird es zum Beispiel Fahrradsternfahrten geben. Auf den überregionalen Fernstraßen kann es lediglich durch Bauarbeiten zu kürzeren Zwangspausen kommen. ... mehr

Am kommenden Wochenende wird es laut ADAC auf den deutschen Autobahnen noch einmal ruhig bleiben, bevor in den ersten Bundesländern die Sommerferien beginnen.

Im Süden drohen weiter Staus

Während sich der Norden - mit Ausnahme der Küstenstraßen - am kommenden Wochenende auf weitgehend freie Fahrt freuen darf, bleibt es auf den süddeutschen Autobahnen bei Staus und stockendem Verkehr. In Bayern und Baden-Württemberg gehen die Pfingstferien in die zweite Woche und viele Autofahrer starten in den Urlaub oder kommen bereits zurück. ... mehr

Während sich der Norden - mit Ausnahme der Küstenstraßen - am kommenden Wochenende auf weitgehend freie Fahrt freuen darf, bleibt es auf den süddeutschen Autobahnen bei Staus und stockendem Verkehr.

Stau: Die heiße Phase beginnt

In Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland beginnen am kommenden Wochenende die Sommerferien. Damit haben jetzt in acht Bundesländern die Schulen geschlossen. Auch wenn uns die wirklich "heißen" Reisetage noch bevorstehen, werden die Staus auf den Autobahnen doch deutlich länger sein als noch am Vorwochenende. ... mehr

In Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland beginnen am kommenden Wochenende die Sommerferien.

ADAC: Weiter Hochsaison auf den Autobahnen

Am kommenden Wochenende werden die Staus auf den Heimreiserouten noch einmal länger. In Nordrhein-Westfalen, Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Thüringen und Teilen der Niederlande enden in Kürze die Ferien. Dafür schrumpfen die Blechkolonnen in Richtung Süden. Dass es dort trotzdem  noch nicht ganz störungsfrei läuft, liegt an Späturlaubern, die nicht an Ferientermine gebunden sind. ... mehr

Am kommenden Wochenende werden die Staus auf den Heimreiserouten noch einmal länger.

Schlimmstes Stauwochenende steht bevor

Lange Blechkolonnen garantiert: Laut ADAC steht am kommenden Wochenende das wohl schlimmste Reisewochenende der Saison an. Der Urlaubsverkehr gen Süden hält an und verstärkt sich durch den Ferienbeginn in Bayern und eine zweite Reisewelle aus Baden-Württemberg. Gleichzeitig werden die Staus der Heimreisenden länger und länger, da in sieben Bundesländern die Ferien in Kürze enden. ... mehr

Lange Blechkolonnen garantiert: Laut ADAC steht am kommenden Wochenende das wohl schlimmste Reisewochenende der Saison an.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber


shopping-portal