Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Ratgeber

Heimkehrer sorgen teils für volle Straßen

Mit dem Beginn der Frühlings-, Karnevals- oder Faschingsferien in den Bundesländern Hamburg, Saarland, Bayern und Teilen Baden-Württembergs rechnet der ADAC für das kommende Wochenende mit vollen Autobahnen. Vor allem die Strecken in und aus den Wintersportgebieten der Alpen werden stark belastet sein. ... mehr

Mit dem Beginn der Frühlings-, Karnevals- oder Faschingsferien in den Bundesländern Hamburg, Saarland, Bayern und Teilen Baden-Württembergs rechnet der ADAC für das kommende Wochenende mit vollen Autobahnen.

Stauprognose: Weitgehend freie Fahrt

Auf den meisten Autobahnen erwartet der ADAC für das kommende Wochenende flüssigen Verkehr. Nur auf den Routen in und aus den Wintersportgebieten der Alpen kann die Fahrt etwas länger dauern. Der Großraum Hamburg wird davon ebenfalls betroffen sein, da in der Hansestadt die Frühlingsferien enden. ... mehr

Auf den meisten Autobahnen erwartet der ADAC für das kommende Wochenende flüssigen Verkehr.

Stauprognose: Weitgehend freie Fahrt

Der ADAC rechnet für das kommende Wochenende nur mit wenigen Staus auf den Autobahnen. Es gibt in Deutschland derzeit in keinem Bundesland Ferien und auch im Ausland drücken die Schüler überall wieder die Schulbänke. Zu Behinderungen auf den Wegen in und aus den Wintersportgebieten der Alpen kann es jedoch immer noch durch Tages- und Wochenendausflügler kommen, sowie durch Urlauber, die nicht an Ferientermine gebunden sind. ... mehr

Der ADAC rechnet für das kommende Wochenende nur mit wenigen Staus auf den Autobahnen.

Stauprognose: Ferienende füllt Autobahnen

Weil der Nachwuchs wieder die Schulbank drücken muss, machen sich viele Familien auf den Heimweg aus dem Frühjahrsurlaub. Der ADAC und der Auto Club Europa (ACE) rechnen wegen des Schulferienendes in Bayern, Baden-Württemberg und im Saarland vor allem am Wochenende (11. bis 13. März) mit überfüllten Autobahnen. ... mehr

Weil der Nachwuchs wieder die Schulbank drücken muss, machen sich viele Familien auf den Heimweg aus dem Frühjahrsurlaub.

Stauprognose: ADAC warnt vor Herbsturlaubern auf der Heimreise

Auf Staus und stockenden Verkehr müssen sich Autofahrer am kommenden Wochenende (4. bis 6. November) vor allem auf den Fernstraßen in Süddeutschland einstellen. Damit rechnen der ADAC und der Auto Club Europa ( ACE). Viele Herbsturlauber aus Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen werden dann die Heimreise antreten. ... mehr

Auf Staus und stockenden Verkehr müssen sich Autofahrer am kommenden Wochenende (4.

Stauprognose: Weitgehend freie Fahrt

Laut ADAC dürfen sich Autofahrer am kommenden Wochenende weitgehend auf eine störungsfreie Fahrt freuen. Nur vor Baustellenbereichen kann es auf den Autobahnen zu kürzeren Verzögerungen kommen. Aber auch deren Zahl nimmt langsam ab: Gab es in der Vorwoche noch 420 Baustellen auf den Fernstraßen, sind es jetzt noch 360. ... mehr

Laut ADAC dürfen sich Autofahrer am kommenden Wochenende weitgehend auf eine störungsfreie Fahrt freuen.

ADAC-Stauprognose: Ruhe auf den Straßen

Am Wochenende vom 9. bis 11. November wird es auf den meisten Autobahnen ruhiger: Die Herbstferien sind überall vorbei, Feiertage sind auch nicht in Sicht - damit wird der Reiseverkehr wesentlich geringer. Allerdings kann es laut ADAC noch zu Verzögerungen durch viele Herbstbaustellen kommen. ... mehr

Am Wochenende vom 9.

ADAC Stauprognose: Letzte Reisewelle des Sommers

Ein letztes Mal in diesem Sommer rollt eine größere Reisewelle über die Autobahnen. Auch in Baden-Württemberg und Bayern als letzte Bundesländer gehen die Sommerferien nun zu Ende. Deshalb brauchen Autofahrer auf der Heimreise vor allem im Süden Deutschlands noch einmal Geduld. Für Urlauber, die unabhängig sind von den Schulferien, schlägt jetzt die große Stunde. Deshalb wird man auch auf den Routen in Richtung Süden noch nicht ganz ohne Behinderungen durchkommen. ... mehr

Ein letztes Mal in diesem Sommer rollt eine größere Reisewelle über die Autobahnen.

ADAC-Stauprognose: Staugefahr nur vor Autobahnbaustellen

Nach dem Ende der Osterferien wird sich die Verkehrslage auf den Fernstraßen in Deutschland deutlich entspannen. Davon gehen der ADAC und der Auto Club Europa ( ACE) aus. Beide Clubs erwarten am kommenden Wochenende (20. bis 22. April) kaum Behinderungen. Nur vor Autobahnbaustellen, deren Zahl im Frühjahr wieder zunehme, könnte der Verkehr etwas ins Stocken geraten. ... mehr

Nach dem Ende der Osterferien wird sich die Verkehrslage auf den Fernstraßen in Deutschland deutlich entspannen.

Stauprognose: ADAC sagt wenig Staus voraus

In Belgien, Luxemburg und Schweden beginnen bereits am kommenden Wochenende die Osterferien. Erfahrungsgemäß machen sich laut ADAC Urlauber aus diesen drei Ländern noch einmal auf den Weg in die Alpen. Trotzdem werden längere Staus ausbleiben. ... mehr

In Belgien, Luxemburg und Schweden beginnen bereits am kommenden Wochenende die Osterferien.

Stauprognose: Volle Straßen an Ostern

Ab Gründonnerstag-Nachmittag geht es rund auf den deutschen Autobahnen: In allen Bundesländern sowie im Ausland haben dann die Osterferien begonnen. Viele Urlauber steuern die Nord- und Ostseeküste an, andere werden unterwegs in Richtung Süden sein. Nach dem Donnerstag sieht der ADAC die größte Staugefahr am Karfreitag und am Ostersamstag. Am Ostermontag wird schon wieder Rückreiseverkehr einsetzen. ... mehr

Ab Gründonnerstag-Nachmittag geht es rund auf den deutschen Autobahnen: In allen Bundesländern sowie im Ausland haben dann die Osterferien begonnen.

ADAC-Stauprognose: Erste Osterreisewelle rollt

Mit dem Beginn der Osterferien in zwölf Bundesländern sind am kommenden Wochenende Staus auf den deutschen Autobahnen programmiert. Viele Urlauber werden in Richtung Süden oder zur Nord- und Ostseeküste unterwegs sein, prognostiziert der ADAC. ... mehr

Mit dem Beginn der Osterferien in zwölf Bundesländern sind am kommenden Wochenende Staus auf den deutschen Autobahnen programmiert.

Stauprognose: Urlaubsheimkehrer sorgen für dichten Verkehr

Der ADAC erwartet für das kommende Wochenende kein Verkehrschaos aber doch starken Rückreiseverkehr und abschnittsweise Staus, da in vierzehn Bundesländern gleichzeitig die Osterferien enden. Vor allem am Samstag werden die Verbindungen von der Nord- und Ostseeküste und aus den Alpen belastet sein. ... mehr

Der ADAC erwartet für das kommende Wochenende kein Verkehrschaos aber doch starken Rückreiseverkehr und abschnittsweise Staus, da in vierzehn Bundesländern gleichzeitig die Osterferien enden.

ADAC-Stauprognose: Weihnachtsmärkte in den Städten

Am ersten Adventswochenende beginnt laut ADAC der Einkaufstrubel in den Städten, zusätzlich warten bereits viele Weihnachtsmärkte auf Besucher. Dafür wird auf den Autobahnen weitgehend Ruhe herrschen. Zwar gibt es derzeit noch rund 300 Baustellen im Fernstraßennetz, aber das dürfte nur zu kürzeren Verzögerungen führen. ... mehr

Am ersten Adventswochenende beginnt laut ADAC der Einkaufstrubel in den Städten, zusätzlich warten bereits viele Weihnachtsmärkte auf Besucher.

ADAC-Stauprognose 4. bis 6. Mai: Viele Baustellen sorgen für Wartezeiten

Am Wochenende (4. bis 6. Mai) sorgen hauptsächlich Baustellen für längere Wartezeiten auf mancher Autobahn. Das Verkehrsaufkommen dagegen wird sich in Grenzen halten, wie der ADAC in München mitteilt. Derzeit werde an rund 300 Stellen auf Autobahnen, Ausfahrten und Überleitungen gebaut. Bis Mitte Juni, die Zeit, für die der Automobilclub die ersten Reisewellen des Sommers erwartet, soll die Zahl der Autobahnbaustellen aber um 40 Prozent sinken. ... mehr

Am Wochenende (4.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber


shopping-portal