Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Fehmarn-Urlaub: Tipps zum Urlaub an der Ostsee

Natur pur  

Fehmarn-Urlaub: Tipps zum Urlaub an der Ostsee

28.02.2014, 16:03 Uhr | eh (CF)

Endlose Naturstrände, imposante Steilküsten, wunderschöne Binnenseen – Auf Fehmarn wird Ihr Ostsee-Urlaub sicherlich zu einer unvergesslichen Zeit. Ein Fehmarn-Urlaub kann sowohl Erholung und Entspannung als auch Aktivität und Unterhaltung bedeuten. Hier finden Sie die besten Tipps für die sonnige Insel.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Fehmarn-Urlaub: Meer und Badespaß

Das Beste an einem Ostsee-Urlaub ist natürlich die Ostsee. Der über 70 Kilometer weite Küstenstreifen auf Fehmarn bietet viel Platz für Strände. Besonders beliebt ist der Strand von Fehmarns Hauptstadt Burg im Süden der Insel – hier bieten sich Ihnen die idealen Bedingungen für einen perfekten Tag am Strand. Besonders schön ist der flache Einstieg ins Meer. Für die Kleinen gibt es hier auch einen schönen Spielplatz.

Kinderfreundlich ist aber auch der Strand im Naturschutzgebiet „Grüner Brink“ westlich von Puttgarden und im Norden der Insel. Hier gibt es ebenfalls einen Spielplatz und zudem alle Möglichkeiten zum Planschen, Schwimmen und Spielen – Fehmarn ist eine der kinderfreundlichsten Inseln an der Ostsee. Tipp: Wenn das Wetter einmal nicht mitspielen sollte, können Sie auch an der Südstrandpromenade im Schwimm- und Erlebnisbad „FehMare“ untertauchen.

Sportlich aktiv im Fehmarn-Urlaub

Das gut ausgebaute Wander- und Radwegnetz auf Fehmarn lädt zu einem aktiven Tag an der frischen Ostseeluft ein. Generell können Sie in Ihrem Fehmarn-Urlaub viele Sportangebote wahrnehmen. Ob Reiten, Schwimmen, Tauchen, Segeln oder Angeln – Möglichkeiten gibt es viele. Auch der Besuch im „Funtasia Adventure Minigolf“-Park lohnt sich.

Besonders für Kletterfreunde gibt es etliche Gelegenheiten sich auszutoben: In Meeschendorf gibt es einen Hochseilgarten mit vielen Elementen und Kletterwänden. In Burgstaaken wiederum können Sie an einem 40 Meter hohen Silo hoch hinaus. Kinder dürfen hier allerdings erst ab 1,10 Meter Körpergröße mitklettern.

Ein Ostsee-Urlaub mit Museen und Meereszentrum

Ein Muss für den Fehmarn-Urlaub ist für Kulturfreunde der Besuch im Meereszentrum. Direkt in Burg gelegen, können Sie hier mit der ganzen Familie alle Arten von Meeresbewohnern bestaunen. Es gibt einen Unterwassertunnel, zahlreiche Lern- und Spielelemente und sogar ein Haibecken, in welchem die faszinierenden Raubfische beobachtet werden können.

Auch die Museenwelt von Fehmarn kann sich sehen lassen. Empfehlenswert ist hier das „Experimenta“ – eine Ausstellung zum Anfassen. Hier erwarten Sie in einer rund 1000 Quadratmeter großen Halle viele Experimente und Attraktionen rund um Physik und Naturgesetze. Nicht nur Kinder werden über die vielen Rätsel und optischen Täuschungen staunen.

Ein weiteres Museum auf Fehmarn ist das „Planet Erde“. Hier können Sie alles zu Geschöpfen aus der Urzeit, dem Menschen und der Evolution erfahren. Interessante Dinosaurier-Plastiken und tolle Attraktionen sind besonders für die Kleinen ein garantiertes Highlight im Fehmarn-Urlaub

Weitere Tipps für den Ostsee-Urlaub

In Burg können Sie den zweitgrößten Schmetterlingspark Schleswig-Holsteins besuchen. "Auf einer Fläche von rund 950 Quadratmetern entfalten sich die wunderschönen und ausgefallenen Arten", berichtet der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (sh:z) in einem Artikel zum Thema. Hier lassen sich zudem Leguane und Wasserschildkröten bestaunen. Tropische Gärten, ein Infokino und Gastronomie runden die faszinierende Einrichtung ab.

Beim Hof Lafrentz gibt es außerdem ein Maislabyrinth zu begehen. Hier können Sie gegen einen geringen Obolus mit der ganzen Familie durch hohe Maisgänge wandern und dabei spannende Rätsel lösen. Das Maislabyrinth ist in der Regel von Mitte Juli bis Mitte September geöffnet und ein interessanter Spaß im Ostsee-Urlaub.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal