Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Bei Flugausfall wegen Vogelschlags gehen Passagiere leer aus

...

Bei Flugausfall wegen Vogelschlags gehen Passagiere leer aus

24.05.2013, 12:38 Uhr | dpa

Bei Flugausfall wegen Vogelschlags gehen Passagiere leer aus. Schwarm Nonnengänse: Ein Triebwerksschaden infolge eines Vogelschlags ist rechtlich betrachtet ein außergewöhnlicher Umstand.

Schwarm Nonnengänse: Ein Triebwerksschaden infolge eines Vogelschlags ist rechtlich betrachtet ein außergewöhnlicher Umstand. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ins Triebwerk geratene Vögel können großen Schaden anrichten. Muss ein Flug deswegen ausfallen, steht Passagieren keine Ausgleichszahlung zu, urteilte das Landgericht Frankfurt.

Ein Triebwerksschaden am Flugzeug infolge eines Vogelschlags ist rechtlich ein außergewöhnlicher Umstand. Reisende bekommen deshalb keine Ausgleichszahlung nach der Fluggastrechteverordnung der EU, wenn sich der Flug stark verspätet. Das entschied das Landgericht Frankfurt am Main (Az.: 2-24 S 111/12), berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift "ReiseRecht aktuell".

In dem verhandelten Fall hatte der Kläger einen Flug von Banjul in Gambia via Brüssel nach Frankfurt gebucht. Die Maschine, die für den Flug von Banjul nach Brüssel eingesetzt werden sollte, war jedoch bei der Landung in Banjul mit Vögeln kollidiert. Dabei wurde ein Triebwerk beschädigt. Mit einem Ersatzflugzeug konnte der Kläger erst einen Tag später als geplant die Reise antreten.

Einen Anspruch auf Ausgleichszahlung hat er dennoch nicht, entschieden die Richter und bestätigten ein Urteil des Amtsgerichts. Ein Vogelschlag liege außerhalb des Einflussbereichs der Airline. Sie könne nichts dagegen unternehmen. Daneben sei es Fluggesellschaften nicht zumutbar, an jedem Flughafen eine Ersatzmaschine vorzuhalten.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018