Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Last Minute-Reise: Tipps für die Vorbereitung

Urlaub  

Last Minute-Reise: Tipps für die Vorbereitung

14.11.2013, 11:54 Uhr | md (CF)

Eine Last Minute-Reise will trotz des vergleichsweise kurzen Vorlaufs gut geplant sein. Mit den folgenden Tipps starten Sie unbeschwert Richtung Sonne durch.

Die wichtigsten Tipps für Last Minute-Reisen

Während herkömmliche Katalogreisen häufig über Monate – wenn nicht Jahre – geplant werden, kommt es bei Last Minute-Angeboten auf Flexibilität und Schnelligkeit an: Wenn die Reiseveranstalter ihre Restplatzkontingente mit Abschlägen bereitstellen, zählt jede Minute. Häufig sind besonders lohnenswerte Angebote binnen Stunden ausverkauft – dem Preisvergleich im Internet sei Dank. Sie sind also gut damit beraten, Ihre Reiseentscheidung kurzfristig zu treffen.

Stimmen Sie sich mit Ihrer Familie bereits im Vorfeld ab, um zeitraubende Diskussionen im Anschluss zu vermeiden. Idealerweise sind Sie bei Zeitraum und Ziel Ihrer Reise halbwegs flexibel, da Sie sich letztendlich nach der Verfügbarkeit der Angebote ausrichten müssen. In diesem Zusammenhang ist es hilfreich, bestimmte Reiseziele von vornherein auszuschließen beziehungsweise andere zu favorisieren. Die Suche nach der passenden Last Minute-Reise wird damit effektiv verkürzt.

Recherche ist trotz Zeitdruck unabdingbar

Am Ende des Tages dürfen Sie auch bei besonders lohnenswerten Schnäppchen nicht einfach blind buchen. Studieren Sie zunächst die Bewertungen des jeweiligen Hotels auf den einschlägigen Meinungsportalen und die in den Kommentaren veröffentlichten Tipps und Ratschläge. Dort sind häufig auch die Fotos der Reisenden zu finden, die in der jeweiligen Unterkunft bereits genächtigt haben – sehr oft unterscheiden sich die Bildeindrücke deutlich von dem, was Ihnen der Katalog beziehungsweise die Website des Reiseveranstalters zu suggerieren versuchen.

Hat das Hotel womöglich einen zweifelhaften Ruf, nehmen Sie vorsichtshalber Abstand. Beachten Sie im nächsten Schritt Feinheiten wie den Abflugort: Wird die Flugverbindung von einem Billigflieger bedient, müssen Sie in vielen Fällen einen weit abgelegenen Airport ansteuern. Das eingesparte Geld wird dabei zumindest teilweise durch Aufwendungen für die Anreise aufgefressen.

Schließlich würdigen Sie auch die Einreisebestimmungen des Ziellandes sowie etwaige medizinische Vorsichtsmaßnahmen (Stichwort Impfungen bei Reisen in Tropenländer) eines Blickes. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal