Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Flugreisen >

Teure WM-Tickets: Verbraucherschützer verklagen Brasilien-Airlines

Überteuerte WM-Flugpreise  

Verbraucherschützer verklagen Brasilien-Airlines

05.11.2013, 10:18 Uhr | dpa

Teure WM-Tickets: Verbraucherschützer verklagen Brasilien-Airlines. Die Klage wegen teurer Tickets zur WM richtet sich auch gegen TAM (Quelle: imago images/Fotoarena)

Die Klage wegen teurer Tickets zur WM richtet sich auch gegen TAM (Quelle: Fotoarena/imago images)

Mitte Oktober sorgten Berichte für Aufruhr, laut denen die Ticketpreise für Inlandsflüge in Brasilien zur Fußball-WM förmlich explodieren. Jetzt reagiert die Verbraucherschutzzentrale des Landes und verklagt die lokalen Airlines TAM, Gol, Azul und Avianca/OceanAir, aber auch die Flugaufsichtsbehörde Anac. Das berichtet die amtliche Nachrichtenagentur "Agência Brasil".

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Die Verbraucherschutzzentrale Procon in Rio de Janeiro - eine Stiftung des öffentlichen Rechts - verwies auf Medienberichte, wonach die Preise für die Flugtickets zur Weltmeisterschaft in einigen Fällen im Vergleich zu normalen Tagen um bis zu 1000 Prozent gestiegen seien.

Airlines sollen Geld zurück zahlen

Procon-Rechtsberater Rafael Couto betonte, anders als etwa Hotels könnten die Airlines nicht einfach Preise an der Nachfrage ausrichten, denn Fluggesellschaften hätten eine Konzession und der Luftverkehr sei eine öffentliche Dienstleistung. In der Klage verlangt Procon eine Rückgabe bereits gezahlter, überhöhter Ticketpreise sowie eine Strafandrohung für die Anac, sollte die Behörde die Preisaufsicht vernachlässigt haben.

Preis-Check ergibt deutliche Unterschiede

Ein Preis-Check der "Agência Brasil" ergab am Montag deutliche Unterschiede der Ticketpreise kurz vor der am 12. Juni beginnenden WM und dem Tag vor dem WM-Finale am 13. Juli in Rio. Wer am 10. Mai 2014 vom Stadtflughafen Congonhas in Sao Paulo zum Stadtflughafen Santos Dumont in Rio fliegen will, kann dies derzeit für 83 bis rund 104 Reais (34 Euro) buchen.

Am 12. Juli liegt der Ticketpreis für den knapp einstündigen Flug zwischen 799 und 845 Reais (278 Euro). Die Regierung hatte kürzlich eine Kommission gegründet, die Wucherpreise zur WM verhindern soll. "Wir wollen faire Preise zur WM", hatte die Kabinettschefin der Regierung, Gleisi Hoffmann, die Kommission begründet. Anbieter sollten bezahlt, aber Touristen und Verbraucher dürften nicht ausgebeutet werden.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal