Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa

Strandurlaub  

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa

04.02.2014, 11:04 Uhr | ih (CF)

Der Loro Parque zählt sicherlich zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa. Daneben gibt es aber noch eine Reihe anderer Ausflugsziele, die Sie bei einem Urlaub auf der Kanareninsel ansteuern sollten, darunter die Pyramiden von Güímar und den Teide Nationalpark.

Die Pyramiden von Güímar

Wer glaubt, Pyramiden gebe es nur in Ägypten und Mittelamerika, täuscht sich. Zwar sind die Pyramiden von Güímar auf Teneriffa deutlich jüngeren Ursprungs als die der Azteken und alten Ägypter, aber dennoch sehr beeindruckend und eine Reise wert.

Die sechs rechteckigen, ohne Mörtel aufgeschichteten Terrassenbauten wurden so ausgerichtet, dass sich während der Sommersonnenwende ein besonderes Phänomen ereignet: Von der Plattform der größten Pyramide können Sie den Sonnenuntergang gleich zwei Mal erleben. Die Sonne verschwindet zunächst hinter einer Bergspitze, um dann wieder aufzutauchen und hinter einem anderen Berg erneut zu versinken.

Wanderurlaub im Teide Nationalpark

Ebenso eindrucksvoll sind die von der Natur geschaffenen Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa, die Ihnen im Teide Nationalpark begegnen. Der Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, ist sicherlich das Highlight. Aber auch sonst finden sich in dem vom Vulkanismus geprägten, 300.000 Jahre alten Gelände eindrucksvolle Formationen.Die Felsen und Basaltabrisse schimmern in Ocker und Schwarz, dazwischen leuchten die Blüten exotischer Pflanzen um die Wette. Wer seinen Urlaub sportlich gestalten will, kann hier diverse Wanderungen unternehmen.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa: Loro Parque

Der Loro Parque im westlichen Teil der Stadt Puerto de la Cruz beherbergt auf mehr als 130.000 Quadratmetern Papageien, Gorillas, Tiger, Jaguare, Seelöwen, Pinguine, Schimpansen, Delfine, Orcas und zahlreiche andere Tierarten. Der Park ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa. Viele Touristen buchen nur deswegen ihren Urlaub auf der Insel, um die täglich stattfindenden Tiershows zu besuchen und durch den 20 Meter langen Glastunnel zu wandern, der unter einem riesigen Aquarium verläuft.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal