Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber > Reisevorbereitung >

Flugangst-Seminar: Tipps und Möglichkeiten

Flugangst  

Flugangst-Seminar: Tipps und Möglichkeiten

17.06.2014, 10:21 Uhr | tl (CF)

Wer unter Flugangst leidet, für den ist jede Flugreise eine Qual. Mitunter helfen kann ein Flugangst-Seminar. Dabei lernen die Teilnehmer, unangenehme Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Panikattacken, Schwindel oder Herzrasen zu überwinden. Wissenswertes über Seminarinhalte, Kosten und Erfolgsquote lesen Sie hier.

Flugangst-Seminar: Inhalte und Aufbau

Welche Gründe auch immer die Ursache einer Flugangst sind – wie viele andere Formen der Angst lässt sie sich überwinden, zum Beispiel mit einem Flugangst-Seminar. Dabei handelt es sich in der Regel um Gruppenseminare, die bundesweit angeboten, von Psychologen und/oder Piloten geleitet werden und oft ein bis zwei Tage dauern.

In den meisten Fällen sind die Seminare thematisch in allgemeine Informationen über Flugtechnik und -abläufe, psychologische und physische Aspekte der Flugangst und entsprechende Methoden zur Bewältigung der Angst aufgeteilt. Psychologische Faktoren stehen dabei oft im Zentrum, einige Seminare umfassen jedoch auch eine konkrete Konfrontation mit der Angst in Form einer betreuten Flugreise.

Angst überwinden: Erfolgsquote und Kosten der Seminare

Die Stiftung Warentest untersuchte drei Flugangst-Seminare, die als Crashkurse angeboten wurden, auf ihren persönlichen Nutzen und ihre Erfolgsaussichten. Das Ergebnis: Fachliche Kompetenz ist das A und O. Gute und einleuchtende Erklärungen seitens des Fachpersonals wirkten sich beruhigend auf die meisten Teilnehmer aus und halfen dabei, Abläufe und Fluggeräusche an Bord besser einzuordnen. Wichtig für einen dauerhaften Erfolg sei aber auch, dass von Flugangst Betroffene nach dem Seminar möglichst bald wieder in ein Flugzeug steigen. In schweren Fällen könne eine Psychotherapie jedoch sinnvoller sein, so Stiftung Warentest in seinem Fazit.

Die Kosten für ein Flugangst-Seminar variieren – je nach Dauer des Crashkurses und enthaltender Leistungen. Ist beispielsweise ein Flug im Seminar inbegriffen, belaufen sich die Kosten schnell auf 600 bis 800 Euro. Ohne Flug gibt es bereits Seminare ab knapp 300 Euro. Wer seine Flugangst überwinden möchte, informiert sich über entsprechende Angebote am besten im Internet – zum Beispiel auf der Homepage eines Flughafens in der Nähe oder einer Fluggesellschaft.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber > Reisevorbereitung

shopping-portal