Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Reiseübelkeit bei Kindern - Das können Sie tun

Krank im Urlaub  

Reiseübelkeit bei Kindern: Das können Sie tun

06.08.2014, 09:31 Uhr | tl (CF)

Reiseübelkeit bei Kindern - Das können Sie tun. Bei Reiseübelkeit sollten die Kleinen besser aus dem Fenster schauen anstatt zu lesen (Quelle: imago images/Petra Schneider)

Bei Reiseübelkeit sollten die Kleinen besser aus dem Fenster schauen anstatt zu lesen (Quelle: Petra Schneider/imago images)

Ob im Auto nach Italien, mit dem Flugzeug nach Mallorca oder mit der Fähre nach Amrum – Reiseübelkeit bei Kindern ist keine Seltenheit. Was Sie im Vorfeld und bei akutem Eintreten der Reisekrankheit gegen Symptome wie Erbrechen und Übelkeit tun können, erfahren Sie im Folgenden.

Einer Reisekrankheit bei Kindern vorbeugen

Ungewohnte und lang anhaltende Bewegungen, die das Gleichgewichtsorgan nicht verarbeiten kann, führen – besonders bei längeren Reisen mit dem Auto, Flugzeug oder Schiff – bei Kindern nicht selten zu unangenehmen Begleiterscheinungen, der sogenannten Reisekrankheit. Der Grund: Das Gehirn von Kindern entwickelt sich noch, wodurch Symptome wie Übelkeit, Brechreiz und Schwindel häufiger auftreten als bei Erwachsenen.

Geben Sie Ihrem Kind vor der Reise nur leicht Verdauliches zu essen – zum Beispiel Salzstangen, Brot oder Obst. Bei Busfahrten sollten Kinder, die schnell unter Reisekrankheit leiden, möglichst weit vorn und in Fahrtrichtung sitzen – und weder lesen noch spielen. Musik zu hören, zu singen, eine Geschichte zu erzählen, Bonbons zu lutschen und nach vorn aus dem Fenster zu schauen, lenkt ab und hilft in vielen Fällen. Geben Sie Ihrem Kind eine Aufgabe, auf die es sich konzentrieren kann: Wie wäre es zum Beispiel damit, alle roten Autos zu zählen oder die zu den Kennzeichen zugehörigen Städte zu erraten?

Außerdem hilft eine ruhige, vorausschauende Fahrweise in möglichst gleichmäßigem Tempo. Das Online-Portal "jameda.de" empfiehlt außerdem: "Mindestens alle 2 Stunden eine Pause machen, eine Kleinigkeit essen und trinken und das Auto lüften.".

Maßnahmen gegen Reiseübelkeit bei Kindern

Was im Einzelfall hilft, wenn die Reiseübelkeit bei Kindern auftritt, ist kaum vorhersehbar. Allgemeine Maßnahmen aber sind frische Luft, das Einlegen längerer Pausen und eine bewusste Atmung durch den Mund. Leidet Ihr Kind unter Kreislaufproblemen, sollten – wenn möglich – die Füße hochgelegt werden. Ein kaltes Tuch auf der Stirn und im Nacken kann die Beschwerden ebenfalls lindern.

Medikamente und Arzneien gegen die Beschwerden

Kaugummis, Tropfen oder Tabletten gegen Reisekrankheit können Kindern unter Umständen helfen – diese sind in der Regel rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Bei kleineren Kindern können Zäpfchen empfehlenswert sein. Die meisten dieser Medikamente können kurz vor Beginn der Reise vorbeugend eingenommen werden. Auch homöopathische Mittel können – je nach Potenz – vorbeugend oder akut hilfreich sein und die Übelkeit lindern.

Egal, wofür Sie sich entscheiden: Vor der ersten Einnahme sollten Sie den Einsatz des Präparats auf jeden Fall mit einem Kinderarzt besprechen. Laut der "Apotheken Umschau" ist gerade bei Kindern das Risiko für bestimmte Nebenwirkungen erhöht. Viele Heilmittel gegen Reiseübelkeit lösen beispielsweise starke Müdigkeit aus.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal