Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Sommergrippe vermeiden: Gesund durch die Urlaubssaison

Krank im Urlaub  

Sommergrippe vermeiden: Gesund durch die Urlaubssaison

23.06.2014, 14:52 Uhr | om (CF)

Sommergrippe vermeiden: Gesund durch die Urlaubssaison. Mit ein paar Tipps können Sie das Risiko einer Sommergrippe effektiv verringern. (Quelle: imago images/McPHOTO)

Mit ein paar Tipps können Sie das Risiko einer Sommergrippe effektiv verringern. (Quelle: McPHOTO/imago images)

Im Sommer, wenn sich das Leben draußen abspielt, mit Fieber und einer Erkältung im Bett zu liegen, ist kein Vergnügen. Wie Sie eine Sommergrippe vermeiden und sich vor den Erregern, den Influenza-Viren, am besten schützen, erfahren Sie hier.

Erkältung entsteht häufig durch Tröpfcheninfektion

Als Sommergrippe bezeichnet man einen grippalen Infekt in der Sommersaison, der ebenso wie im Winter in der Regel durch Viren ausgelöst wird. Zwar handelt es sich dabei um andere Erreger, nämlich vornehmlich Entero-, Coxsackie- und Echoviren und nicht um Rhino- und Coronaviren, der Weg der Ansteckung ist allerdings der gleiche: Über winzige Tröpfchen, die beim Niesen oder Husten in die Luft geschleudert werden, gelangen die Viren auf die Schleimhäute des Gegenübers. Durchdringen sie diese Barriere, können sie sich einnisten, vermehren und die typischen Sommergrippe-Symptome auslösen. Diese gehen weit über die Beschwerden einer Erkältung hinaus: Neben Schnupfen leiden Betroffene oft auch unter Kopf- und Gliederschmerzen sowie Fieber.

So können Sie eine Sommergrippe vermeiden

Wer sich das ersparen möchte, sollte einige Dinge beachten. Indem Sie größeren Menschenansammlungen und insbesondere erkälteten Personen aus dem Weg gehen, können Sie das Risiko einer Ansteckung reduzieren. Zudem sollten Sie sich oft und gründlich die Hände waschen und desinfizieren, denn Viren haften auch an Treppengeländern, an Türklinken und an den Haltegriffen in Bus und Bahn.

Da die Erreger nur dann eine Erkältung auslösen, wenn das Immunsystem bereits geschwächt ist, empfiehlt die Münchner Apothekerin Sigrid-Renate Drasch in der "Apotheken Umschau", auf sich und seine Gesundheit achtzugeben. Zugluft, stark klimatisierte Räume und lange Sonnenbäder schaden der körpereigenen Abwehr. Indem Sie sich gesund ernähren, viel trinken, sich viel an der frischen Luft bewegen und sich bei ersten Anzeichen einer Erkältung schonen, können Sie eine Sommergrippe vermeiden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal