Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Veranstalter muss nicht extra auf geänderte Flugzeiten hinweisen

Tourismus  

Veranstalter muss nicht extra auf geänderte Flugzeiten hinweisen

27.06.2014, 09:52 Uhr | dpa

Veranstalter muss nicht extra auf geänderte Flugzeiten hinweisen. Ein Reiseveranstalter ist nicht verpflichtet, auf eine Änderung der Flugzeiten mit einem separaten Schreiben hinzuweisen.

Ein Reiseveranstalter ist nicht verpflichtet, auf eine Änderung der Flugzeiten mit einem separaten Schreiben hinzuweisen. Foto: Paul Zinken. (Quelle: dpa)

München (dpa/tmn) - Der Urlaub ist gebucht - doch oft können sich die Flugzeiten kurz vor Reisebeginn ändern. Urlauber müssen die Reisedaten selbst im Auge behalten. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet in einem Schreiben extra darauf hinzuweisen.

Ein Reiseveranstalter ist nicht verpflichtet, auf eine Änderung der Flugzeiten mit einem separaten Schreiben hinzuweisen. Es reicht, wenn er bereits in der Reisebestätigung darauf hinweist, dass sie sich ändern können. Zusätzlich muss er dann in den Reiseunterlagen darüber informieren. Das entschied das Amtsgericht München (Az.: 281 C 3666/13).

In dem verhandelten Fall hatte der Kläger eine Orient-Kreuzfahrt gebucht. Der Reiseveranstalter bestätigte die Reise inklusive eines Flugs von München nach Dubai am 16. Dezember. In dem Bestätigungsschreiben stand: "Abflugtag ggf. am Vortag." In der Reisebeschreibung war zu lesen, dass der Abflug überwiegend am Vortag der Reise ist und der Kunde die Flugzeiten mit den Reiseunterlagen erhält.

Rund drei Wochen vor Beginn der Reise versandte der Veranstalter die Unterlagen. Diese enthielten die Flugtickets mit Abflugdatum 15. Dezember und den konkreten Flugzeiten. Der Kläger bemerkte das frühere Abflugdatum erst am 16. Dezember, als der Flieger bereits gestartet war. Er verlangte deshalb die Rückzahlung des vollen Reisepreises. Das Gericht wies die Klage ab. Es sei dem Kläger zumutbar gewesen, die Reiseunterlagen durchzulesen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal