Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Autoreisen >

Alpenpässe in Österreich und Schweiz wegen Schneefalls gesperrt

Temperatursturz  

Alpenpässe wegen Schneefalls gesperrt

14.07.2016, 15:40 Uhr | dpa-tmn

Durch den aktuellen Temperatursturz sind einige Pässe in den Alpen gesperrt worden oder nur noch mit Schneeketten befahrbar. Darauf weist der ADAC hin.

Die Schneefallgrenze sei teils auf unter 2000 Meter gefallen. Betroffen sind vor allem die Bundesländer Tirol und Vorarlberg in Österreich und die Schweizer Kantone Uri, Bern und Graubünden. Das Hahntennjoch in Tirol und die Pässe Susten und Nufenen in der Schweiz seien nicht befahrbar. Behinderungen gebe es auch auf dem Albula- und Berninapass.

Weitere Informationen
Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Informationen zu den verschiedenen Pässen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal