HomeLebenReisenReisetipps

Stauprognose: Weitgehend freie Fahrt am Wochenende


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEinstiger Weltstar beendet KarriereSymbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextMusk und Melnyk zoffen sich auf TwitterSymbolbild für einen TextSchlechte Nachrichten für BundesligistSymbolbild für einen TextSvante Pääbo: Auch Vater bekam PreisSymbolbild für einen TextMassenschlägerei unter Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextPolen formalisiert ReparationsanspruchSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextTausende demonstrieren in OstdeutschlandSymbolbild für einen TextAuto erfasst Radfahrer – Mann totSymbolbild für einen Watson TeaserNetflix: Skandal-Film sorgt für Kritik

Freie Fahrt ins Frühlingswochenende

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 14.03.2017Lesedauer: 2 Min.
Asphaltierte Straße in Italien
Es werden keine großen Staus erwartet (Quelle: IakovKalinin/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Freie Fahrt und geringes Staurisiko – das dürfte für die meisten Autofahrer auf den Fernstrecken am kommenden Wochenende gelten (24. bis 26. März). Darauf weisen der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC hin. Allerdings gibt es Ausnahmen

Am kommenden Wochenende dürfte es auf den Autobahnen weitgehend freie Fahrt geben. Denn drei Wochen vor Ostern seien weder in Deutschland noch in den benachbarten Ländern Schulferien, und die Saison für Wintersportler habe ihren Zenit überschritten, teilen der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC mit. Sollte am Wochenende jedoch frühlingshaftes Wetter herrschen, könnte der Ausflugsverkehr ansteigen - vor allem auf Ausfall- und Landstraßen. Dabei weist der ACE explizit auf Motorrad- und Radfahrer hin.

Trotz insgesamt geringem Staurisiko kann es auf folgenden Strecken eng werden::

  • A 1 Hamburg - Bremen - Münster -Köln
  • A 2 Dortmund - Hannover
  • A 3 Passau - Nürnberg - Frankfurt/Main - Köln
  • A 5 Frankfurt/Main - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Ulm - Füssen
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 München - Nürnberg - Berlin
  • A 93 Kufstein - Inntaldreieck
  • A 95 / B2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Umfahrung München

Auch in der Schweiz und in Österreich orientiert sich die Verkehrslage am Wetter. Denn die Wege von und zu den Skigebieten füllen sich bei gutem Wetter. Und in tieferen Lagen dürften dann vermehrt Ausflugsfahrer - auch auf dem Motorrad und dem Fahrrad - anzutreffen sein. Bei schlechtem Wetter sagt der ACE weitgehend ruhigen Verkehr voraus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Was ist ein Charterflug?
ADACDeutschlandStauprognose
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website