Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Mountainbiking: Coole Trails und anstrengende Uphills

...

Start der Moutainbikesaison  

Coole Trails und anstrengende Uphills

21.04.2017, 13:54 Uhr | Stefan Herbke, srt

Mountainbiking: Coole Trails und anstrengende Uphills. Seit Wochen kein Regen, dafür Sonne pur und fast schon sommerliche Temperaturen deutlich über der 20 Grad Marke. (Quelle: Stefan Herbke)

Seit Wochen kein Regen, dafür Sonne pur und fast schon sommerliche Temperaturen deutlich über der 20 Grad Marke (Quelle: Stefan Herbke)

Mit den ersten warmen Tagen wächst die Ungeduld der Zweiradfreunde, die es nach dem Winter kaum erwarten können, endlich ihre Bikes auf den Trails zu lüften. Fast schon sommerliche Temperaturen, frisches Grün und der erste Veneziano – auf den grandiosen Trails am Gardasee starten viele Mountainbiker traditionell in die Bikesaison. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern, doch ein Blick auf die empfehlenswerten Alternativen in Bayern und Südtirol lohnt sich allemal.

Trentino: Gardasee

Keine Frage, der Gardasee steht bei Mountainbikern seit Jahren in der Beliebtheitsskala ganz weit oben. Wegen der spektakulären Trails mit Seeblick, aber auch, weil einige Strecken ganzjährig zu fahren sind und die Saison mit Sicherheit spätestens an Ostern startet. Traditioneller Auftakt ist das Bike-Festival (28.4.-1.5.2017) in Riva, bei dem 150 Aussteller ihre Neuheiten der Saison präsentieren. Bei schon oft sommerlichen Temperaturen genießt man hier etwa nach einer Runde über die alte Ponalestraße hinauf ins Ledrotal im traumhaft gelegenen Belvedere seinen eisgekühlten Veneziano. Und freut sich auf die legendären Trails am Monte Velo sowie die Bike-Klassiker Monte Altissimo und Tremalzo. Probleme macht da höchstens die noch mangelhafte Kondition nach dem langen Winter.

Südtirol: Vinschgau

Seit Wochen kein Regen, dafür Sonne pur und fast schon sommerliche Temperaturen deutlich über der 20-Grad-Marke, im Vinschgau läuft die Bikesaison bereits auf Hochtouren. Am – nomen est omen – Sonnenberg oberhalb von Schlanders genießt die Bikegemeinde die flowigen Passagen und engen Kehren des erst im Frühjahr 2015 gebauten Propain Trails. Das Bergauf geht ganz bequem mit dem Bikeshuttle – oder konditionell recht anstrengend auf einer steilen Straße. Der beliebte Trail ist wie alle der mittlerweile über 80 Strecken im Vinschgau nach einem einheitlichen Leitsystem beschildert, wobei die Schwierigkeitsangaben eher knapp bemessen sind. Deutlich zeigt sich dies am traumhaft schönen Montesole Trail von St. Martin im Kofel hinunter nach Latsch, der in der Singletrail-Skala mit dem Schwierigkeitsgrad S2 bewertet wurde - durch Erosion und die vielen Biker sind einige Passagen aber deutlich schwieriger geworden.

Südtirol: Bozen

Unten blühen die Apfelbäume, auf den höchsten Bergspitzen halten sich die letzten Schneereste und dazwischen finden Mountainbiker ein reiches Betätigungsfeld. In Jenesien, Oberbozen und am Mendelpass locken viele versteckte Trails, die mit Seilbahnhilfe von Bozen bzw. Kaltern ganz bequem zu erreichen sind. Mit Blick über Bozen und das Etschtal führen die teils recht steilen Trails durch malerische Weinberge, hier und da laden Buschenschänken zur verdienten Einkehr ein. Im Auf und Ab führt etwa die Panoramatour durch die abwechslungsreiche Landschaft rund um Kaltern und den Kalterer See. Wer Lust auf noch mehr Kulisse hat, der strampelt von Jenesien hinauf zu den Stoanernen Mandln. Die runde Kuppe mit ihren Steinmännern ist ein grandioser Aussichtsgipfel und Startpunkt für einen XXL-Downhill über Almwiesen und durch traumhafte Lärchenwälder, wobei auf die Biker einige sportliche, wurzelreiche Trails warten.

Bayern: Bayerische Voralpen

Für viele ist der Tegernsee der Auftakt einer mehrtägigen Transalp, für andere dagegen der Start für kurzweilige Mountainbiketouren in die angrenzenden Täler. Etwa zur Schwarzentennalm oder von Kreuth in das sanft ansteigende Tal der Langen Au. Die ideale Trainingsstrecke für den Start in die Bikesaison führt an der beliebten Einkehrstation der Schwaiger Alm vorbei taleinwärts. Etwas anstrengender wird es erst ab der wunderschön gelegenen Langenaualm, andererseits setzt man hier bereits zum Endspurt an. Kurz darauf erreicht man einen Sattel und damit den höchsten Punkt der Tour. Dennoch sollte man noch etwas weiterfahren, denn die inmitten ausgedehnter Almwiesen gelegene Bayralm (1040 Meter hoch gelegen) ist nur wenige Minuten entfernt - und ab Anfang Juni bewirtschaftet. Zum Finale wartet eine kilometerlange Abfahrt, die einfach nur Spaß macht. Und wer mit seinem Bike einmal Grenzen ausloten möchte, der wechselt unterhalb der Langenaualm auf den "BaySF Bike Trail Langenau". Der schmale, mit Wurzeln gespickte Trail führt weitgehend parallel zur Straße durch den Wald und ist eine ideale Trainingsstrecke.

Bayern: Altmühltal

Bei Kipfenberg befindet sich der geographische Mittelpunkt Bayerns, und der ist von allen Ecken des Freistaates gut zu erreichen. Für Mountainbiker ist die Region ein kleines Paradies, denn hier gibt es viele einsame Trails zu entdecken. Nach dem Motto "Wo es ein Tal gibt, da gibt es auch Berge" genießen die Mountainbiker das Bergauf-Bergab im sogenannten Flachland. Obwohl etwa in der Gegend zwischen Kipfenberg, Beilngries und Dietfurt der Höhenunterschied zwischen Altmühltal und Hochfläche lediglich 150 Meter beträgt, kommen Biker im Laufe eines Biketages auf Höhenmeterbilanzen wie in den Alpen. Und das schon ab März, während die Bikestrecken in den Bergen noch tief verschneit sind. Noch mehr Biketrails findet man gleich um die Ecke in Neumarkt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Finden Sie jetzt Ihr perfektes Festtagskleid
Mode von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018