Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Die schönsten Wohnmobilziele von Deutschland bis Kanada

Reisetrend 2018  

Die schönsten Wohnmobilziele von Deutschland bis Kanada

05.04.2018, 13:31 Uhr | Heidi Seifert/SRT

Die schönsten Wohnmobilziele von Deutschland bis Kanada. Campen am See: Urlaub im Wohnmobil eignet sich gut für Familien. (Quelle: Britz Maui/SRT)

Campen am See: Urlaub im Wohnmobil eignet sich gut für Familien. (Quelle: Britz Maui/SRT)

Camping ist cool und Reisen mit dem Wohnmobil boomen. Das hat gute Gründe. Der Urlaub mit dem rollenden Ferienhäuschen ist ein spannendes Abenteuer – nicht nur für Familien mit Kindern.

Besonders Familien genießen die Freiheiten, die ein Urlaub im Caravan oder Wohnmobil bietet. Die Reiseform ist aber prinzipiell sehr praktisch für alle spontanen Urlauber, die Ziel und Route nicht lange im Voraus planen möchten. Auch für Fans von Rundreisen eignet sich das Wohnmobil, weil sie nicht täglich Kofferpacken müssen. Mit dem fahrbaren Wohnzimmer steuern Sie einfach Ihren Lieblingsplatz an und verbringen so die Ferien entspannt in den eigenen vier Wänden. Egal, ob es die unbekannten Ecken vor der Haustür oder ferne Sehnsuchtsziele sind – mit dem Zuhause auf Rädern können Sie interessante Orte und schnell Gleichgesinnte kennen lernen. Wir stellen fünf schöne Ziele zwischen Jütland und Japan vor.

Dänemark: Rundumvergnügen in Jütland

Dänemark ist Camperland. Die Infrastruktur dafür ist perfekt und so wird die Reise auch auf vier Rädern zu jeder Zeit hyggelig (dänisch für gemütlich, ursprünglich), weil alles einen Gang langsamer geht, sobald man hier auf Tour ist. Etwa auf einer Runde entlang der Küste Jütlands. Klar ist das Licht, weit das Land und aus der erhöhten Position hinter dem Panoramafenster sieht alles noch viel schöner aus.

Campingwagen am dänischen Strand: Jütlands Westküste ist bei Campern äußerst beliebt. (Quelle: Heidi Seifert/SRT)Campingwagen am dänischen Strand: Jütlands Westküste ist bei Campern äußerst beliebt. (Quelle: Heidi Seifert/SRT)

An der Ostküste geht es hinauf nach Greenen, wo Skagerak und Kattegatt in kräuseligen Wellen aufeinandertreffen. Entlang der Westküste führt die Route dann zurück. Zum Pflichtprogramm unterwegs gehören Spaziergänge an endlos langen Stränden, spannende Museumsbesuche, bei denen Sie vieles anfassen und ausprobieren dürfen und das Erklimmen dutzender Leuchttürme, die weite Blicke übers flache Land erlauben.

Campingplätze findet man in Jütland überall. Die meisten liegen direkt am Meer, sehr viele haben moderne Wellnessanlagen und eine hochwertige Ausstattung, die europaweit Spitzenklasse sind. So, wie beispielsweise in Hvidbjerg Strand oder im Jambo Ferienpark in Saltum. Aber es gibt auch kleine Plätze, die mit ihrer Lage punkten oder blau ausgeschilderte schlichte Stellplätze für den kurzen, unkomplizierten Aufenthalt ohne besonderen Komfort.

Deutschland: Die Wiege des Reisemobils in Oberschwaben

Oberschwaben bietet beste Voraussetzungen für Wohnmobilisten, die ein dichtes Netz gut ausgebauter, zumeist zentral und recht idyllisch gelegener Stellplätze vorfinden möchten. Etwa direkt an der Stadtmauer bei der alten Mühle von Isny oder zwischen Streuobstwiesen und  der Therme in Bad Waldsee. Häufig gibt es neben den üblichen Annehmlichkeiten wie Strom, Wasser und Entsorgungsmöglichkeiten zusätzliche Vergünstigungen wie etwa beim Eintritt zu den örtlichen Thermen oder am Bäckerwagen zur Frühstückszeit.

Staunende Besucher im Erwin-Hymer-Museum: Im schwäbischen Bad Waldsee zeigt die Ausstellung Wohnmobile aus vielen Jahrzehnten. (Quelle: Erwin-Hymer-Museum/SRT)Staunende Besucher im Erwin-Hymer-Museum: Im schwäbischen Bad Waldsee zeigt die Ausstellung Wohnmobile aus vielen Jahrzehnten. (Quelle: Erwin-Hymer-Museum/SRT)

Erkunden lässt sich die Bilderbuchlandschaft aus sanften Hügeln, hübschen Städtchen und zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus dem Barock unter anderem auf einer Thementour. Wer mag, kann dort auch ergründen, warum Oberschwaben den Beinamen "Wiege des Reisemobils" trägt. Mit Dethleffs, Carthago und Hymer haben drei Marktführer für Camper und Caravans hier ihren Sitz. Das Erwin-Hymer-Museum in Bad Waldsee gibt einen spannenden Überblick über die Geschichte des mobilen Reisens mit mehr als 80 historischen Wohnwagen. Aber Wohnmobile werden in Oberschwaben nicht nur hergestellt. In Senden, Aulendorf, Isny und Bad Waldsee gibt es auch Leihfahrzeuge für alle, die direkt vor Ort starten wollen.

Österreich: Kärntner Seentour mit weltweit einmaligem Drehplatz

Wer nach Kärnten reist, spürt die Nähe zu Italien: Das Wetter ist mild, die Seen haben nicht selten Badewannentemperatur, die Alpe-Adria-Küche vereint deftige und maritime Köstlichkeiten. Das Lebensgefühl ist geprägt von ursprünglicher Natur und italienischem Dolce Vita. Bestens ausgebaut ist die Infrastruktur für Wohnmobilisten, die ein abwechslungsreiches Angebot von einfachen Stellplätzen bis zu innovativen Campingresorts vorfinden.

Gleich mehrere davon liegen am Ossiacher See, der sich im Nordosten Villachs zwischen den Hausberg Gerlitzen und die Karnischen Alpen schmiegt. An 25 Kilometer Uferlänge verteilen sich die Plätze, die fast alle direkten Zugang zum fischreichen Gewässer haben.

Besonders idyllisch ist der Faaker See, dessen Wasserwege im Schilf als Kärntner Everglades bekannt sind. Im Strandcamping Anderwald gibt es viel Grün und viel Freiheit, um seinen Lieblingsplatz zu finden. Oder der als Adria Kärntens bekannte Millstätter See, der mit 27 Grad warmem Wasser, den schönsten Naturbadestränden und einer weltweiten Besonderheit lockt: Auf dem für seine Innovationen bekannten Komfortcampingplatz Burgstaller gibt es einen kreisrunden Stellplatz, der sich samt aller Anschlüsse jederzeit der Sonne entgegen dreht. Insgesamt gibt es in Kärnten mehr als hundert Campingplätze und noch mehr Gewässer, vom berühmten Wörthersee bis zum kleinen, unberührten See.

In British Columbia in Kanada begegnen Caravanreisenden schon mal wilde Tiere. (Quelle: CRD International/SRT)In British Columbia in Kanada begegnen Caravanreisenden schon mal wilde Tiere. (Quelle: CRD International/SRT)

Kanada: Die Weite von British Columbia

Größer könnte der Kontrast kaum sein, als zwischen der quirligen Metropole Vancouver und den schier endlosen Weiten der Rocky Mountains. Das Wohnmobil ist das Mittel der Wahl in Kanada. Naturbegeisterte und Sportfans sind dort goldrichtig. Auf breiten Highways und Gletscherstraßen geht es unter anderem auf dem Trans-Canada-Highway und dem besonders aussichtsreichen Super-Scenic-Motorway in einem weiten Bogen durch die Provinzen Alberta und British Columbia. Auf 1.300 Kilometern cruisen Caravanreisende von Orten wie Whistler über Kamloops und Clearwater bis in die Millionenmetropole Calgary. Unterwegs wird Landschaftskino vom Feinsten geboten. Beeindruckende Kontraste zwischen Steppe und Gletschern faszinieren die Urlauber.

Japan: Wohnmobilabenteuer im Land der aufgehenden Sonne

Japan ist nicht unbedingt das erste Ziel, wenn man an Wohnmobilreisen in der Ferne denkt. Dabei gilt das "Land der aufgehenden Sonne" als besonders attraktiv, um es im Camper zu bereisen. Und für deutsche Urlauber wird das nun einfacher. Seit Februar hat Europas größter Wohnmobilvermieter McRent drei Stützpunkte auf der Hauptinsel Honshu. Wahlweise von Hiratsuka, Kofu oder Nagano aus geht es in den kompakten Fahrzeugen durchs Land. Dessen Naturschönheiten wie die japanischen Alpen, der Mount Fuji oder die Küstenregionen faszinieren ebenso wie die lebendigen Großstädte Tokio oder Kyoto. Gut ausgebaut ist die Infrastruktur, engmaschig das Netz an Campingplätzen.

Verwendete Quellen:
  • Reiseredaktion SRT

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal