Sie sind hier: Home > Politik >

Griechenland-Krise

...
Wirtschaft: Macron begrüßt europäische Einigung zu Griechenland

PARIS (dpa-AFX) - Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat die europäische Einigung zu Griechenlands Staatsschulden begrüßt. Dies sei ein neuer Start für das befreundete Land, das von Frankreich unterstützt werde, teilte der Staatschef am Freitag via Twitter mit. Trotz Schwierigkeiten komme Europa voran. Macron erwähnte in diesem Zusammenhang auch die "historische deutsch-französische Vereinbarung" zur Eurozone. Die Euro-Partner hatten beschlossen, zum Abschluss des dritten Rettungsprogramms Athen noch einmal 15 Milliarden Euro an Krediten und Schuldenerleichterungen einzuräumen. ... mehr

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat die europäische Einigung zu Griechenlands Staatsschulden begrüßt. Dies sei ein neuer Start...

Wirtschaft: Griechenland verlässt Rettungsprogramm mit Milliardenpolster

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Nach acht Krisenjahren verlässt Griechenland mit einem letzten milliardenschweren Hilfspaket das Euro-Rettungsprogramm und steht ab August finanziell wieder auf eigenen Beinen. Dies besiegelten die Euro-Finanzminister in der Nacht zum Freitag und bekamen dafür überwiegend Lob. Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßte das "gute Signal", der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras sprach von einer "historischen Einigung". Doch muss sein Land auch künftig strikte Auflagen einhalten. ... mehr

Nach acht Krisenjahren verlässt Griechenland mit einem letzten milliardenschweren Hilfspaket das Euro-Rettungsprogramm und steht ab August...

Wirtschaft: Tsipras begrüßt Griechenland-Einigung als 'historisch'

ATHEN (dpa-AFX) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat die Einigung der Eurogruppe zum Abschluss der Griechenlandhilfen begrüßt. "Es war eine historische Einigung", sagte Tsipras im griechischen Fernsehen. Griechenlands Schulden seien jetzt "tragbar", sagte Tsipras weiter. Das dürfte die Erwartungen der Kapitalmärkte befriedigen. Griechenland schlage eine neue Seite auf, die zum Ende der harten Sparmaßnahmen führe, sagte Tsipras. Er versicherte aber, dies bedeute nicht, dass das Land vom Reformkurs abweichen werde. ... mehr

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat die Einigung der Eurogruppe zum Abschluss der Griechenlandhilfen begrüßt...

Wirtschaft: Merkel begrüßt Griechenland-Einigung als 'gutes Signal'

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Einigung der Eurogruppe zum Abschluss der Griechenlandhilfen begrüßt. Dass nun nach acht Jahren das letzte der Hilfsprogramme seinen Abschluss finde, sei "ein gutes Signal für Griechenland und die Eurozone", sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Freitag in Berlin. Griechenland habe "erhebliche Anstrengungen unternommen, seine Ausgaben in den Griff bekommen, Reformen ergriffen". ... mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Einigung der Eurogruppe zum Abschluss der Griechenlandhilfen begrüßt. Dass nun nach acht Jahren...

Wirtschaft: EU-Staaten sagen Mehrwertsteuerbetrug den Kampf an

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die EU-Staaten kämpfen künftig verstärkt gemeinsam gegen Mehrwertsteuerbetrag, der jährlich geschätzte Schäden von 50 Milliarden Euro verursacht. Die Finanzminister einigten sich am Freitag in Luxemburg auf gezielten Informationsaustausch von Steuerfahndern und Ermittlern über Ländergrenzen hinweg, um Betrügern das Handwerk zu legen. Kriminelle Banden nutzen oft komplexe Modelle, um bei grenzüberschreitenden Lieferungen im großen Stil Mehrwertsteuer zu hinterziehen. Das geht zu Lasten der öffentlichen Haushalte und damit der normalen Steuerzahler. ... mehr

Die EU-Staaten kämpfen künftig verstärkt gemeinsam gegen Mehrwertsteuerbetrag, der jährlich geschätzte Schäden von 50 Milliarden Euro...

Wirtschaft - Das letzte Paket steht: Griechenland-Rettung vor dem Abschluss

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Griechenland verlässt nach acht Krisenjahren das Euro-Rettungsprogramm und steht ab August finanziell wieder auf eigenen Beinen. Zum Abschluss erhält das hoch verschuldete Land noch einmal 15 Milliarden Euro an Krediten als Finanzpolster und Schuldenerleichterungen. Dafür verpflichtet es sich zur Fortsetzung des Spar- und Reformkurses. Das Paket vereinbarte die Eurogruppe in der Nacht zum Freitag in Luxemburg. ... mehr

Griechenland verlässt nach acht Krisenjahren das Euro-Rettungsprogramm und steht ab August finanziell wieder auf eigenen Beinen...

Euro-Länder einigen sich auf letztes Hilfspaket für Griechenland
Euro-Länder einigen sich auf letztes Hilfspaket für Griechenland

Acht Jahre dramatischer Rettungsaktionen kommen zu einem vorläufigen Ende: In einer weiteren Nachtsitzung starteten die Euro-Finanzminister die letzte Etappe der Griechenland-Rettung – und einigten... mehr

Acht Jahre dramatischer Rettungsaktionen kommen zu einem vorläufigen Ende. Ziel ist, dass sich Griechenland ab August wieder ohne Hilfe am Kapitalmarkt finanzieren kann. 

Ende der Griechenland-Rettung: Letztes Paket steht

Luxemburg (dpa) - Die Griechenland-Rettung geht nach acht Jahren zu Ende. Das hoch verschuldete Krisenland bekommt zum Abschluss noch einmal frische Milliardenkredite und Schuldenerleichterungen und soll ab August dann finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen. Dies vereinbarten Deutschland und die übrigen Euroländer in der Nacht mit der Regierung in Athen. Die Beteiligten feierten diesen letzten großen Kraftakt als historischen Erfolg. «Die griechische Krise ist heute Abend vorbei», sagte EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici. mehr

Luxemburg (dpa) - Die Griechenland-Rettung geht nach acht Jahren zu Ende.

Kreise: Letztes Hilfspaket für Griechenland steht

Luxemburg (dpa) - Zum Abschluss der jahrelangen Rettungsprogramme soll Griechenland im Sommer noch einmal Milliardenhilfen und Schuldenerleichterungen bekommen. Darauf einigten sich Deutschland und die übrigen Europartner am frühen Morgen in Luxemburg mit der Regierung in Athen. Demnach sollen Laufzeiten für ältere Kredite um zehn Jahre verlängert werden, zudem soll das Land eine Auszahlung von 15 Milliarden Euro erhalten, wie die dpa von Teilnehmern erfuhr. Ziel ist, dass sich Griechenland ab August wieder ohne Hilfe am Kapitalmarkt finanzieren kann. mehr

Luxemburg (dpa) - Zum Abschluss der jahrelangen Rettungsprogramme soll Griechenland im Sommer noch einmal Milliardenhilfen und Schuldenerleichterungen bekommen.

Eurogruppe einig über letzte Hilfstranche für Griechenland

Luxemburg (dpa) - Die Eurogruppe hat sich auf Schuldenerleichterungen für Griechenland und eine letzte Milliardentranche aus dem laufenden Rettungsprogramm geeinigt. Dies erfuhr die dpa in der Nacht aus Verhandlungskreisen in Luxemburg. mehr

Luxemburg (dpa) - Die Eurogruppe hat sich auf Schuldenerleichterungen für Griechenland und eine letzte Milliardentranche aus dem laufenden Rettungsprogramm geeinigt.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018