Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Europäische Union >

Europawahl 2019 – Wahl-O-Mat: Welche Partei vertritt Ihre Interessen?

Wahl-O-Mat zur Europawahl 2019  

Welche Partei vertritt Ihre Überzeugungen?

15.05.2019, 20:56 Uhr | t-online.de

 (Quelle: Reuters)
Der Wahl-O-Mat zur Europawahl 2019 freigeschaltet

Millionen Europäer wählen am 26. Mai ein neues Parlament. Allein in Deutschland treten 41 Parteien bei der Europawahl 2019 anWelche davon Ihre Interessen am ehesten vertritt, zeigt der Wahl-O-Mat.

EU-Wahl: Der Wahl-O-Mat zur Europawahl 2019 ist freigeschaltet. (Quelle: Reuters)


Millionen Europäer wählen am 26. Mai 2019 ein neues Parlament. Allein in Deutschland treten 41 Parteien bei der Europawahl 2019 anWelche davon Ihre Interessen am ehesten vertritt, zeigt der Wahl-O-Mat.

Viele Menschen in Europa sind dazu aufgerufen, ihre Vertreter für das Europäische Parlament zu wählen: Die Europawahl 2019 findet in allen EU-Mitgliedstaaten gleichzeitig vom 23. bis 26. Mai statt. Es ist der reguläre Wahltermin nach fünf Jahren und ist in Zeiten des Brexits eine Richtungswahl für die Europäische Union

In Deutschland wird am 26. Mai 2019 gewählt, es treten insgesamt 41 Parteien an. Welche davon Ihre politischen Überzeugungen am ehesten vertritt, können Sie mithilfe des Wahl-O-Maten der Bundeszentrale für Politische Bildung ermitteln. Dafür hat die Bundeszentrale die Partei- und Wahlprogramme sowie die programmatischen Aussagen der teilnehmenden Parteien zu bestimmten Themen ausgewertet:

Im Wahl-O-Mat können Sie Ihre Meinung zu insgesamt 38 Themen angeben. Darunter finden sich unter anderem Umwelt- und Klimaschutz, Migration, Pressefreiheit, Staatsverschuldung, die Rückkehr zur D-Mark und Kompetenzen der EU.

Wenn Ihnen der Wahl-O-Mat nicht angezeigt wird, klicken Sie hier.


Der Wahl-O-Mat ist lediglich eine Möglichkeit zur Information, stellt aber in keinerlei Hinsicht eine Wahlempfehlung dar, wie die Bundeszentrale für politische Bildung betont. t-online.de ist Medienpartner des Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe