Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Entführer drohen mit Ermordung der US-Journalistin

Irak  

Entführer drohen mit Ermordung der US-Journalistin

18.01.2006, 16:00 Uhr | AFP

Die Kidnapper der im Irak verschleppten US-Journalistin Jill Carroll haben den USA ein Ultimatum gestellt und mit der Ermordung ihrer Geisel gedroht. Nach einem Bericht des Fernsehsenders Al-Dschasira forderten die Entführer von der US-Regierung, binnen 72 Stunden alle weiblichen Häftlinge im Irak freizulassen. Andernfalls würden sie ihre Geisel umbringen.

Familie bittet um Gnade
Carrolls Familie bat die Entführer um die Freilassung ihrer Geisel: "Jill ist eine unschuldige Journalistin und wir bitten Sie mit allem Respekt, Milde zu zeigen und ihr die Rückkehr zu ihrer Mutter, Schwester und Familie zu erlauben", heißt es in dem schriftlichen Appell, den Carrolls Zeitung "Christian Science Monitor" auf ihrer Internetseite veröffentlichte.

Übersetzer erschossen, Fahrer laufengelassen
Die US-Amerikanerin war am 7. Januar auf dem Weg zu einem Interview in Bagdad verschleppt worden. Ihr Übersetzer wurde nach Angaben des "Christian Science Monitor" von den Kidnappern erschossen. Ihren Fahrer ließen die Entführer dagegen laufen. Eine bislang unbekannte islamistische Gruppe namens "Brigaden der Rache" soll sich zu der Entführung bekannt haben.

Ingenieur aus Malawi entführt
Unterdessen töteten Unbekannte im Westen von Bagdad zehn Leibwächter eines privaten Sicherheitsdiensts und entführten einen Ingenieur aus Malawi. In einer Wohnung in der irakischen Hauptstadt wurden drei weitere Menschen getötet. Darunter soll sich ein sunnitischer Stammesführer aus der Westprovinz Al-Anbar befinden. In der Ortschaft Al-Saadijah östlich von Baakuba starben nach Polizeiangaben bei der Detonation eines Sprengsatzes vier Polizisten sowie ein Zivilist. Vier weitere Polizisten wurden verletzt.

Foto-Serie
Grafik

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Showtime! Jetzt bis zu 33% auf Teufel Sound sparen
Angebote sichern
Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe