Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Österreich: Stadt Amstetten streicht Hitler von Ehrenbürgerliste

Stadt Amstetten streicht Hitler von Ehrenbürgerliste

25.05.2011, 10:05 Uhr | dpa, dapd

Österreich: Stadt Amstetten streicht Hitler von Ehrenbürgerliste. Amstetten in Österreich: Kurz vor der 900-Jahres-Feier entzieht die Kleinstadt Adolf Hitler die Ehrenbürgerwürde (Foto: imago) (Quelle: imago)

Kurz vor der 900-Jahres-Feier entzieht Amstetten dem Diktator die Ehrenbürgerwürde (Foto: imago) (Quelle: imago)

Die Stadt Amstetten in Niederösterreich hat Adolf Hitler 66 Jahre nach dessen Tod die Ehrenbürgerschaft aberkannt. Bürgermeister Herbert Katzengruber sagte, der Gemeinderat habe die Entscheidung nach einem Hinweis eines Grünen-Mitglieds mit großer Mehrheit abgesegnet. Lediglich die beiden Vertreter der rechtspopulistischen Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ) hätten sich der Stimme enthalten.

Weitere Nachrichten und Links

Dagegen bleibt eine Ehrenbürgerschaft des NS-Diktators in der Gemeinde Waidhofen an der Ybbs bestehen.

Hitler war Ehrenbürger seit 1938

In Amstetten war bereits vor Jahren über das Thema diskutiert worden. "Es gab die Meinung, dass die Ehrenbürgerschaft mit dem Tod automatisch erlischt", sagte Bürgermeister Katzengruber dem ORF.

Die Gemeinde hatte Hitler wie viele andere österreichische Städte ein Jahr nach einem Besuch des Diktators 1938 die Ehrenbürgerschaft verliehen. Die meisten Gemeinden hatten diese nach Kriegsende wieder aufgehoben. Amstetten hatte erst nach einem neuen Hinweis des Gemeinderates Raphael Lueger im Zuge der Vorbereitungen auf die 900-Jahr-Feier der Kleinstadt einen Schlussstrich gezogen.

Waidhofen: Widerruf rechtlich nicht möglich

In Waidhofen an der Ybbs dagegen sieht man keine Möglichkeit zu handeln. Aus dem Gemeindeamt erhielt die Nachrichtenagentur APA die Auskunft, bei einer Ehrenbürgerschaft handle es sich um ein "höchstpersönliches Recht", das mit dem Tod erlösche. Ein Widerruf sei daher rechtlich gar nicht möglich.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Hardware-Set für 1,- €* statt 140,- €: Magenta SmartHome
zu Magenta SmartHome
Anzeige
„Denim Blue“: Wenn Farbe ins Spiel kommt
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018