Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Terrorismus >

Islamischer Staat bestraft Kritiker aus eigenen Reihen

Piloten-Verbrennung  

IS bestraft Kritiker aus den eigenen Reihen

06.02.2015, 14:17 Uhr | AP, rtr

Islamischer Staat bestraft Kritiker aus eigenen Reihen. Die Verbrennung des jordanischen Piloten sorgte für interne Kritik am IS. (Quelle: Reuters)

Die Verbrennung des jordanischen Piloten sorgte für interne Kritik am IS. (Quelle: Reuters)

Die Verbrennung eines jordanischen Kampfpiloten durch den Islamischen Staat brachte der Terrororganisation selbst aus den eigenen Reihen Vorwürfe ein. Jetzt gehen die Extremisten vehement gegen die Kritiker der Tat vor.

Ein Geistlicher, der Einwände geäußert hatte, soll der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte zufolge angeklagt werden. Die oppositionsnahe Organisation teilte mit, der Mann aus Saudi-Arabien könnte vom IS getötet werden. Er hatte beim Treffen eines religiösen IS-Gremiums in Syrien gefordert, die Verantwortlichen für die Tat vor Gericht zu stellen.

Der Pilot war nach seinem Absturz über IS-Gebiet bei lebendigem Leib verbrannt worden. Die Ermordung hat weltweit Entsetzen ausgelöst. Die jordanische Regierung fliegt seitdem Vergeltungsangriffe auf den IS.

"In keiner Religion akzeptabel"

Auch der prominente radikale Prediger Abu Mohammed al-Makdesi hat die Verbrennung des Piloten verurteilt. Al-Makdesi ist für viele Extremisten aus den Reihen der Terrororganisation Al-Kaida ein spiritueller Mentor. Am Donnerstag war er nach mehr als drei Monaten aus jordanischer Haft entlassen worden. Ihm zufolge sei eine solche Tat "in keiner Religion akzeptabel".

Al-Makdesi deutete in einem Interview des jordanischen Staatsfernsehens an, dass er in Gespräche über einen möglichen Gefangenenaustausch mit dem IS involviert gewesen sei. Allerdings wurde durch die Veröffentlichung des Videos diese Woche klar, dass der Pilot bereits Anfang Januar getötet wurde. Das lege nahe, dass der IS nie ernsthaft eine Freilassung seiner Geisel erwägt habe, sagte Al-Makdesi. "Während meines Austauschs logen sie und wichen mir aus. Sie taten so, als wären sie interessiert, das waren sie tatsächlich aber nicht."

Al-Makdesi galt vor zehn Jahren als Förderer der Al-Kaida im Irak, dem Vorgänger des IS. Er überwarf sich aber mit den Extremisten, unter anderem weil diese andere Muslime angriffen. In Jordanien wurde er im Oktober festgenommen, weil er die Beteiligung des Landes an den Luftangriffen gegen den IS kritisiert hatte.

Twitter-Erlass soll Verbrennungen rechtfertigen

Der IS verbreitete inzwischen über Twitter einen religiösen Erlass, nach dem Ungläubige bei lebendigem Leib verbrannt werden dürfen. Hochrangige muslimische Geistliche haben dies als unzulässig verworfen.

Die Terrormiliz hat weite Teile Syriens und des Iraks unter seine Kontrolle gebracht und dort ein Kalifat ausgerufen. Immer wieder wird berichtet, dass die Miliz auch ihre eigenen Kämpfer tötet, wenn diese sich vom IS abkehren und fliehen wollen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe