Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Terrorismus >

Kampf gegen IS: Carter sagt IS "dauerhafte Niederlage" voraus

Kampf gegen IS  

US-Verteidigungsminister sagt Terror-Miliz "dauerhafte Niederlage" voraus

24.02.2015, 08:20 Uhr | AFP

Kampf gegen IS: Carter sagt IS "dauerhafte Niederlage" voraus. Die USA setzen bei Luftangriffen in Syrien auch F-22 ein. (Quelle: dpa)

Die USA setzen bei Luftangriffen in Syrien auch F-22 ein. (Quelle: dpa)

Der neue US-Verteidigungsminister Ashton Carter bereist derzeit mehrere arabische Krisenregionen Länder. Bei einem Besuch im Armeelager Camp Arifdschan in Kuwait hat er der Terror-Miliz Islamischer Staat (IS) eine "dauerhafte Niederlage" vorausgesagt.

Die US-geführte Koalition gegen den IS sei dabei, die Dschihadisten "sehr geschickt" aus Kuwait und anderen Ländern zu vertreiben, sagte Carter vor US-Soldaten. "Und wir werden (ihnen) ohne Zweifel eine dauerhafte Niederlage zufügen", ist sich der Pentagon-Chef sicher.

Carter berät mit Militärangehörigen und Diplomaten in Kuwait

Im Camp hat sich Carter anschließend mit dutzenden ranghohen Militärangehörigen, Botschaftern und Geheimdienstmitarbeitern über den Kampf gegen den IS beraten. Dabei sollte es nach Angaben des US-Verteidigungsministers nicht nur über die Angriffe im Irak und in Syrien gehen, sondern um die größere Region.

UMFRAGE
Glauben Sie, dass der Islamische Staat auf lange Sicht besiegt werden kann?

Zum Sieg entschlossen

Auf die Frage eines Soldaten, ob die USA möglicherweise Bodentruppen gegen die Dschihadisten einsetzen wollen, antwortete der Pentagon-Chef zurückhaltend. Jede Entscheidung zu diesem Thema müsse sorgfältig geprüft werden. Die USA würden aber "das Notwendige" für einen Sieg tun. US-Präsident Barack Obama hat den Einsatz von Bodentruppen bislang ausgeschlossen.

Die IS-Miliz hatte im Sommer weite Gebiete des Iraks und Syriens in ihre Gewalt gebracht, zuletzt aber angesichts der Luftangriffe einer US-geführten internationalen Militärkoalition an Boden verloren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019