Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Terrorismus >

Syrien: 31 Tote bei Luftangriffen auf IS-Positionen

Terrormiliz  

31 Tote bei Luftangriffen auf IS-Stellungen in Syrien

11.06.2016, 14:18 Uhr | rtr

Syrien: 31 Tote bei Luftangriffen auf IS-Positionen. Die Türkei hat offenbar Luftangriffe auf Syrien geflogen. (Quelle: dpa)

Die Türkei hat offenbar Luftangriffe auf Syrien geflogen. (Quelle: dpa)

Weiterer Schlag gegen den Islamischen Staat (IS) in Syrien: Bei Luftangriffen sind mindestens 31 Mitglieder der Extremisten-Organisation getötet worden. Das berichtet die türkische Agentur Dogan ohne Angabe, wann es zu den Luftschlägen der US-geführten Anti-IS-Koalition gekommen war.

Laut Dogan feuerte die türkische Armee Artilleriegeschütze auf 33 Ziele im Norden Syriens, um Waffensysteme des IS außer Gefecht zu setzen. Die Aufständischen hätten sich darauf vorbereitet, Ziele an der türkischen Grenze zu bombardieren.

Darüber hinaus habe die Koalition neun Luftangriffe auf zwei Regionen nördlich von Aleppo geflogen. Dogan nannte keine Quellen für diese Informationen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal