Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Terrorismus >

Terrorverdächtiger in Frankreich festgenommen

Anschlag auf Touristen geplant  

Terrorverdächtiger in Frankreich festgenommen

16.06.2016, 18:35 Uhr | AFP

Bereits zu Beginn der Woche ist in Südfrankreich ein 22-jähriger Mann unter Terrorverdacht festgenommen worden. Er soll in der Touristenstadt Carcassonne eine Gewalttat geplant haben. 

Ziel sollen laut Ermittlerkreisen Touristen aus den USA und Russland gewesen sein. Bei seiner Festnahme, die bereits am Montag erfolgte, hatte der Mann demnach ein Messer und einen Hammer bei sich.

Der 22-Jährige befindet sich weiterhin in Polizeigewahrsam. Er stammt aus Südfrankreich und war den Geheimdiensten bekannt. Die Ermittlungen werden von der Pariser Anti-Terror-Staatsanwaltschaft geleitet.

In Frankreich herrscht große Sorge vor islamistischen Anschlägen während der Fußball-Europameisterschaft. Erst am Montag sorgte die Ermordung eines Polizisten und seiner Lebensgefährtin durch einen vorbestraften Islamisten, der sich zur Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) bekannte, für Entsetzten. Seit den Pariser Anschlägen vom 13. November mit 130 Toten herrscht in Frankreich der Ausnahmezustand.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal