Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Fillon wird Präsidentschaftskandidat der Konservativen

Stichwahl in Frankreich  

Fillon wird Präsidentschaftskandidat der Konservativen

27.11.2016, 18:33 Uhr | AP, dpa, t-online.de, AFP

Fillon wird Präsidentschaftskandidat der Konservativen. François Fillon geht 2017 für die französischen Konservativen ins Rennen um die Präsidentschaft. (Quelle: dpa)

François Fillon geht 2017 für die französischen Konservativen ins Rennen um die Präsidentschaft. (Quelle: dpa)

Die Konservativen in Frankreich haben Ex-Premierminister François Fillon zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2017 bestimmt. Rund 67 Prozent der Wähler stimmten nach Auszählung fast aller Stimmen für Fillon, etwa 33 Prozent für seinen Kontrahenten Alain Juppé.

Nach Bekanntgabe des vorläufigen Ergebnisses erklärte sich Fillon zum Sieger der Stichwahl, während Juppé seine Niederlage einräumte. Der Bürgermeister von Bordeaux gratulierte dem Wahlsieger in Paris. "Ich wünsche ihm viel Erfolg für seinen bevorstehenden Präsidentschaftswahlkampf", sagte Juppé und versicherte Fillon seine Unterstützung. Bei der Wahl im kommenden Frühjahr wird Fillon nun als Kandidat der konservativen Republikaner-Partei antreten.

Bei der Stichwahl konnten alle wahlberechtigten Franzosen teilnehmen und zwischen den beiden früheren Premierministern entscheiden. Fillon und Juppé hatten in einer ersten Vorwahlrunde vor einer Woche die meisten Stimmen erhalten. Sie setzten sich damit unter anderen gegen Ex-Präsident Nicolas Sarkozy durch.

Hollandes Entscheidung rückt näher

Die Präsidentenwahl soll Ende April und Anfang Mai 2017 stattfinden. Der sozialistische Amtsinhaber François Hollande wird wahrscheinlich in den kommenden Wochen verkünden, ob er noch einmal ins Rennen geht.

Der amtierende Präsident ist inzwischen äußert unbeliebt in der Bevölkerung, was die französische Linke zuletzt stark geschwächt hat. Beobachter erwarten deshalb ein Duell um die Präsidentschaft zwischen Fillon und Marine Le Pen, der Vorsitzenden der nationalpopulistischen Partei Front National. Le Pen ist Umfragen in Frankreich zufolge derzeit die beliebteste Kandidatin. 

Fillon plant drastische Wirtschaftsreformen

Der 62 Jahre alte Staatsrechtler Fillon kam bei der Kandidatenkür der bürgerlichen Rechten erst in letzter Minute aus der Deckung. Der nüchtern und ernsthaft auftretende Notars-Sohn will bei Wirtschaftsreformen besonders weit gehen, um Frankreich im internationalen Vergleich wieder wettbewerbsfähiger zu machen. Er sieht dies auch als Voraussetzung, um mit dem wichtigsten EU-Partner Deutschland wieder auf Augenhöhe sprechen zu können.

Der Vater von fünf Kindern setzt auf traditionelle Werte. Das kommt bei konservativen Wählern gut an, insbesondere in der Provinz. Im Wahlkampf verteidigte er sich gegen Vorwürfe, er stelle das Recht der Frauen auf Abtreibung in Frage. Das stimme nicht, entgegnete er in dieser emotional geführten Debatte. Das Thema werde er nicht anrühren.

In der Außenpolitik will Fillon ein Verbündeter der USA bleiben, gleichzeitig aber die Beziehungen zu Russland stärken. Das riesige Land müsse enger an Europa gebunden werden, lautet sein Credo. Fillon, der schon mit 27 Jahren in die Nationalversammlung einzog, diente unter Sarkozy von 2007 bis 2012 als Regierungschef. Aus dieser Zeit kennt er Wladimir Putin persönlich. Der russische Autokrat bezeichnete Fillon einst als "anständigen Mann".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal