Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Griechenland verabschiedet letzten Krisenhaushalt

...

"Wir lassen diese Periode hinter uns"  

Griechenland verabschiedet letzten Krisenhaushalt

20.12.2017, 08:05 Uhr | Reuters, t-online.de

Griechenland verabschiedet letzten Krisenhaushalt. Im Rahmen der jüngsten Überprüfung des Hilfspakets sagte die Regierung in Athen zahlreiche Einsparungen zu. (Quelle: dpa/Simela Pantzartzi/ANA-MPA/EPA)

Im Rahmen der jüngsten Überprüfung des Hilfspakets sagte die Regierung in Athen zahlreiche Einsparungen zu. (Quelle: Simela Pantzartzi/ANA-MPA/EPA/dpa)

Das griechische Parlament hat den Haushalt für 2018 verabschiedet. Es ist der letzte Staatshaushalt Athens unter den Regeln des EU-Hilfspakets. 

"Wir lassen eine Periode hinter uns, an die sich niemand erinnern will", sagte Ministerpräsident Alexis Tsipras nach Abschluss der zweitägigen Debatte. Griechenland ist seit 2010 von Hilfskrediten der Europäischen Union und des Internationalen Währungsfonds abhängig. Das dritte Hilfspaket läuft im August 2018 aus, und die Regierung in Athen geht davon aus, sich danach selbst am Markt finanzieren zu können.

Im Rahmen der jüngsten Überprüfung des Hilfspakets sagte die Regierung in Athen weitere Einsparungen, Pensionskürzungen, eine Überprüfung der Qualifikationen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst und den Verkauf von Kohlekraftwerken zu. Zudem sollen die Streik-Rechte der Gewerkschaften eingeschränkt werden. Das Wachstum dürfte im kommenden Jahr auf 2,5 Prozent anziehen, nach 1,6 Prozent in diesem Jahr.

"Griechenland ist das einzige europäische Land, das auf ein Hilfsprogramm angewiesen ist, und hat das niedrigste Wachstum in der Eurozone", sagte Kyriakos Mitsotakis, Chef der oppositionellen Neuen Demokraten. "Die Leute wünschen, dass es der letzte Haushalt unserer Regierung ist." In Umfragen liegen die Neuen Demokraten derzeit deutlich vor der regierenden Syriza

Verwendete Quellen:

Nachrichtenagenturen dpa und Reuters

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018