Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Israel: Ex-Militärchef Benny Gantz sagt Koalitionsgespräche überraschend ab

Regierungsbildung in Israel  

Ex-Militärchef Gantz sagt Koalitionsgespräche überraschend ab

02.10.2019, 07:20 Uhr | dpa

Israel: Ex-Militärchef Benny Gantz sagt Koalitionsgespräche überraschend ab. Benny Gantz: Der Chef des Bündnisses Blau-Weiß hat Gespräche mit Netanjahus Likud abgesagt.  (Quelle: Reuters/Amir Cohen)

Benny Gantz: Der Chef des Bündnisses Blau-Weiß hat Gespräche mit Netanjahus Likud abgesagt. (Quelle: Amir Cohen/Reuters)

Ist die Einheitsregierung schon Geschichte, bevor sie das Regieren anfängt? Das Bündnis Blau-Weiß von Benny Gantz hat kurzfristig Gespräche abgesagt. 

Das Mitte-Bündnis des früheren israelischen Militärchefs Benny Gantz hat die für Mittwoch angesetzten Gespräche mit der Likud von Regierungschef Benjamin Netanjahu über die Bildung einer Einheitsregierung überraschend abgesagt. Die Voraussetzungen für ein "effektives Treffen" der Unterhändler seien gegenwärtig nicht gegeben, teilte das Bündnis mit.

"Notfalls könne das Treffen später in dieser Woche oder in der kommenden Woche abgehalten werden", zitierte "Haaretz" aus der Mitteilung von Blau-Weiß. Auch ein Treffen von Gantz und Netanjahu sei unter den gegenwärtigen Bedingungen unwahrscheinlich.

Netanjahu hatte nach der Wahl am 17. September den Auftrag zur Regierungsbildung erhalten. Aus der Wahl war zwar das Bündnis Blau-Weiß mit 33 Mandaten als stärkste Kraft hervorgegangen. Allerdings hatte Netanjahu mehr Empfehlungen von Abgeordneten für das Amt des Ministerpräsidenten erhalten.
 

 
Staatspräsident Reuven Rivlin hatte vorgeschlagen, dass Gantz und Netanjahu sich die Regierung gleichberechtigt aufteilen und beide gleichwertige Partner sein könnten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal