Sie sind hier: Home > Politik >

IS-Terror

Orlando-Massaker: Donald Trump fordert Rücktritt von Obama

Washington (dpa) - Der voraussichtliche republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat US-Präsident Barack Obama nach dem Massaker von Orlando zum Rücktritt aufgefordert. «In seinen heutigen Bemerkungen hat Obama sich schändlicherweise geweigert, die Wörter «radikaler Islam» zu benutzen», heißt es in einer Stellungnahme des Trump-Teams. «Allein aus diesem Grund sollte er zurücktreten.» Obama hatte den Massenmord mit 50 Toten als Akt des Terrors und Akt des Hasses bezeichnet. Der mutmaßliche Täter hatte sich zur Terrororganisation Islamischer Staat bekannt. mehr

Washington (dpa) - Der voraussichtliche republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat US-Präsident Barack Obama nach dem Massaker von Orlando zum Rücktritt aufgefordert.

Attentat in Orlando: Schießerei im "Pulse" erinnert an "Bataclan"
Attentat in Orlando: Schießerei im "Pulse" erinnert an "Bataclan"

Das Attentat in einem Nachtclub in Orlando mit 50 Toten und 53 Verletzten erinnert an das im Pariser Bataclan. Wie im November 2015 in der französischen Hauptstadt drängt sich eine ausgelassene... mehr

Das FBI ermittelt bei dem Attentat mit 50 Toten und 53 Verletzten "in alle Richtungen".

Orlando: Täter wählte vor Schießerei wohl Notruf - IS-Bekenntnis?
Orlando: Täter wählte vor Schießerei wohl Notruf - IS-Bekenntnis?

Es ist der verheerendste Schusswaffenangriff in der Geschichte der USA: Ein Mann hat in einem Schwulenclub in Florida in der Nacht auf Sonntag (Ortszeit) um sich geschossen. 50 Menschen kamen bei dem... mehr

Laut Augenzeugen hat ein mit einem Gewehr Bewaffneter in dem Club um sich geschossen.

Syrien: 31 Tote bei Luftangriffen auf IS-Positionen
Syrien: 31 Tote bei Luftangriffen auf IS-Positionen

Weiterer Schlag gegen den Islamischen Staat (IS) in Syrien: Bei Luftangriffen sind mindestens 31 Mitglieder der Extremisten-Organisation getötet worden. Das berichtet die türkische Agentur Dogan ohne... mehr

Weiterer Schlag gegen den Islamischen Staat (IS) in Syrien: Bei Luftangriffen sind mindestens 31 Mitglieder der Extremisten-Organisation getötet worden.

EM 2016: Polizei setzt Tränengas gegen Hooligans in Marseille ein
EM 2016: Polizei setzt Tränengas gegen Hooligans in Marseille ein

Noch vor Beginn der EM 2016 in Frankreich ist es in Marseille mehrfach zu Auseinandersetzungen zwischen englischen Fans und der Polizei gekommen. Dabei gingen die Sicherheitskräfte in der... mehr

Noch vor EM-Beginn kommt es in Marseille zu ersten Auseinandersetzungen.

Islamischer Staat in Libyen vor einem "der schwersten Rückschläge"
Islamischer Staat in Libyen vor einem "der schwersten Rückschläge"

Die libysche  IS-Hauptstadt Sirte steht offenbar kurz vor der Eroberung. Eine Miliz aus Stammeskämpfern soll bereits die ersten Stadtviertel überrannt haben. Für den IS wäre der Verlust der Stadt... mehr

Die libysche IS-Hauptstadt Sirte steht offenbar kurz vor der Eroberung.

UNO bestätigt: Islamischer Staat (IS) zerstört Nabu-Tempel im Irak
UNO bestätigt: Islamischer Staat (IS) zerstört Nabu-Tempel im Irak

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat einen weiteren antiken Tempel im Irak zerstört. Die Auswertung von Satellitenaufnahmen habe "erhebliche Schäden" im Eingangsbereich des Nabu-Tempels... mehr

Die Dschihadistenmiliz hat einen weiteren antiken Tempel in die Luft gejagt.

Sirte vor Rückeroberung - Armee dringt in IS-Hochburg in Libyen ein
Sirte vor Rückeroberung - Armee dringt in IS-Hochburg in Libyen ein

Die neue libysche Regierung scheint Erfolge im Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) zu verbuchen. Nach Angaben eines Militärsprechers haben mit der Regierung verbündete Milizen... mehr

Nach heftigen Gefechten haben sich die Milizionäre in Teile der Stadt vorgekämpft.

Islamischer Staat: Libysches Militär meldet Vorrücken in Sirte

Tripolis (dpa) - Truppen der neuen libyschen Einheitsregierung haben sich nach Angaben der neuen Führung in Tripolis in Teile der IS-Hochburg Sirte vorgekämpft. Mit der Regierung verbündete Milizen seien in eine Reihe von Vierteln in der Stadt eingedrungen, sagte ein Militärsprecher der Einheitsregierung der dpa. Sirte gilt als das Machtzentrum des libyschen Ablegers der Dschihadisten der Terromiliz Islamischer Staat. Die Nachrichtenseite Al-Wasat berichtet unter Berufung auf das Militär von heftigen Kämpfen. mehr

Tripolis (dpa) - Truppen der neuen libyschen Einheitsregierung haben sich nach Angaben der neuen Führung in Tripolis in Teile der IS-Hochburg Sirte vorgekämpft.

Vier Festnahmen nach Anschlag in Istanbul
Vier Festnahmen nach Anschlag in Istanbul

Nach dem Autobombenanschlag in Istanbul hat die Polizei in der türkischen Metropole vier Verdächtige festgenommen. Sie seien in die Istanbuler Polizeidirektion gebracht worden, meldete die staatliche... mehr

In der türkischen Metropole sind mindestens elf Menschen getötet worden. 



shopping-portal