Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Krieg in Syrien: Russland ist offen für 48-stündige Feuerpause in Aleppo

Bürgerkrieg in Syrien  

Russland ist offen für 48-stündige Feuerpause in Aleppo

18.08.2016, 17:45 Uhr | AFP, dpa

Krieg in Syrien: Russland ist offen für 48-stündige Feuerpause in Aleppo. Vom Bürgerkrieg gezeichnet: eine Straße im Norden der einstigen Wirtschaftsmetropole Aleppo. (Quelle: dpa)

Vom Bürgerkrieg gezeichnet: eine Straße im Norden der einstigen Wirtschaftsmetropole Aleppo. (Quelle: dpa)

Russland hat sich im Krieg um die syrische Stadt Aleppo zu einer wöchentlichen Feuerpause von zwei Tagen bereit erklärt. Die Waffenruhe solle ab nächster Woche eingehalten werden und Hilfslieferungen ermöglichen, sagte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow.

Die Regierung in Moskau geht damit auf eine Forderung der UN angesichts der anhaltenden Kämpfe in Aleppo ein. Die Vereinten Nationen hatten am Dienstag vergangener Woche von den Konfliktparteien in Aleppo "wöchentliche 48-stündige humanitäre Pausen" verlangt, um die zahlreichen hilfsbedürftigen Menschen in Aleppo mit Nahrungsmitteln und Medikamenten zu versorgen. Die zuvor angebotene dreistündige Feuerpause reiche dafür nicht aus.

Einer der schlimmsten Konflikte der Neuzeit

Die einstige Wirtschaftsmetropole im Norden Syriens ist geteilt zwischen Regierungstruppen auf der einen Seite und Rebellen sowie mit ihnen verbündeten Dschihadisten auf der anderen Seite. Russland unterstützt in dem Konflikt die Regime-Truppen von Präsident Baschar al-Assad.

In Erwartung der entscheidenden Schlacht um Aleppo haben die Konfliktparteien weitere Kämpfer und Waffen in der Großstadt zusammengezogen. Zahlreiche Zivilisten sind in Aleppo eingekesselt. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz bezeichnete die Schlacht um Aleppo jüngst als einen der verheerendsten urbanen Konflikte der Neuzeit.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe