Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

Präsidentschaftswahlen in USA: Clinton und McCain verzeichnen Zugewinne bei Umfragen

Neue nationale Umfrage zum US-Wahlkampf  

Clinton und McCain verzeichnen Zugewinne

12.01.2008, 15:17 Uhr

McCain und Clinton haben nach ihren Siegen in New Hampshire derzeit gut lachen (Foto: Reuters)McCain und Clinton haben nach ihren Siegen in New Hampshire derzeit gut lachen (Foto: Reuters) Die Siege bei den Vorwahlen im US-Bundesstaat New Hampshire wirken bei der demokratischen Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton und dem republikanischen Kandidaten John McCain nach. In einer neuen nationalen Umfrage gewannen beide an Unterstützung hinzu.

McCain verdoppelt Zustimmung
In einer aktuellen Erhebung des US-Nachrichtensenders CNN kommt McCain auf 34 Prozent bei den Republikanern. Damit kann er seinen Anteil im Vergleich zum Vormonat mehr als verdoppeln. Er führt nun das republikanische Bewerberfeld an.

Foto-Serie Clinton und McCain siegen in New Hampshire
Animierte Grafik Ergebnisse der Vorwahlen
Hillary Clinton Obama in New Hampshire entzaubert
USA Wahltermine 2008

Allzeithoch fast wieder erreicht
Bei den Demokraten liegt Clinton in der Wählergunst bei 49 Prozent. Damit hat sie fast wieder ihr Allzeithoch vom vergangenen Oktober erreicht. Damals konnte sie davon ausgehen, von 51 Prozent der demokratischen Wähler unterstützt zu werden.

13-Punkte-Vorsprung vor Obama
Clintons schärfster Rivale Barack Obama kam in der CNN-Umfrage auf 36 Prozent. Damit hat die ehemalige First Lady einen Vorsprung von 13 Punkten. Ex-Senator John Edwards landete abgeschlagen mit zwölf Prozent auf dem dritten Platz.

Ende der Ära Bush
Animierte Grafik US-Präsidentschaftswahlen
Hintergrund Der Weg ins Weiße Haus
Quiz Testen Sie Ihr Wissen über die US-Präsidenten

Comeback in New Hampshire
Nach einer Auftaktniederlage in Iowa hatte sich Clinton bei den Vorwahlen in New Hampshire am Dienstag im Rennen um die demokratische Präsidentschaftskandidatur zurückgemeldet. Auch für McCain, den Beobachter zwischenzeitlich schon abgeschrieben hatten, war der Sieg in dem Ostküstenstaat ein eindrucksvolles Comeback.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal