Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

Republikaner in Texas wollen Therapie für Schwule

Ins Parteiprogramm geschrieben  

Republikaner in Texas wollen Therapie für Schwule

27.06.2014, 14:54 Uhr | AP

Die Republikaner in Texas haben die Befürwortung einer Therapie für Homosexuelle offiziell in ihr Parteiprogramm aufgenommen. Die rund 7000 Delegierten ratifizierten bei ihrer jährlichen Versammlung in der Stadt Fort Worth einen entsprechenden Text. Gegner der Formulierung kamen nicht zu Wort.

Ausgegangen war die Initiative vom Texas Eagle Forum, das der ultrakonservativen Tea-Party-Bewegung zugerechnet wird.

Votum gegen eigenen Präsidentschaftskandidaten

Die texanischen Republikaner stellten sich damit unter anderem gegen den möglichen Präsidentschaftsbewerber Chris Christie, der in seinem Heimatstaat New Jersey Therapien, die schwule Jugendliche wieder zu Heteros machen sollen, verboten hatte. Als Christie bei einer Umfrage zu möglichen republikanischen Präsidentschaftskandidaten für 2016 unter den Delegierten nur an die elfte Stelle kam, brach der Saal in Jubel aus.

In ihrem Programm erkennt die republikanische Partei in Texas nun "die Legitimität und Effektivität der Beratung an, die wiedergutmachende Therapie und Behandlungen für jene Patienten anbietet, die nach einer Heilung und Ganzheit von ihrem homosexuellen Lebensstil streben".

Psychologen warnen vor versuchten Bekehrungen

Die Vereinigung der US-Psychologen und andere große Gesundheitsorganisationen verurteilen solche Ansätze. Gerade bei Jugendlichen könnte das ihrer Ansicht nach ernsten psychologischen Schaden anrichten.

Aus dem Programm wurde jedenfalls der seit Jahrzehnten dort stehende Satz entfernt: "Homosexualität zerrüttet das Gefüge der Gesellschaft".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal