Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

Donald Trump attackiert Angela Merkel: "Tragischen Fehler gemacht"

...

Trump attackiert die Kanzlerin  

"Merkel hat einen tragischen Fehler gemacht"

10.02.2016, 15:59 Uhr | rtr, t-online.de

Donald Trump attackiert Angela Merkel: "Tragischen Fehler gemacht". Siegessicher: US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump. (Quelle: Reuters)

Siegessicher: US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump. (Quelle: Reuters)

US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump teilt erneut gegen Kanzlerin Angela Merkel aus: In einem Interview mit der französischen Wochenzeitung "Valeurs Actuelles" warf er ihr Versagen in der Flüchtlingskrise vor. Auch die französische Regierung attackierte er hart, für Putin fand er dagegen lobende Worte.

"Ich denke, Angela Merkel hat einen tragischen Fehler gemacht." Wenn die Krise nicht kompetent und entschlossen angegangen werde, sei dies "das Ende Europas". "Es könnte Revolutionen geben", fügte der Republikaner hinzu.

Im Bataclan hätte er zurückgeschossen

Der französischen Regierung warf Trump vor, an den Anschlägen von Paris eine Mitschuld zu tragen. Wären die französischen Waffengesetze nicht so strikt, hätte es nicht derart viele Opfer gegeben, erklärte Trump. Bei den islamistischen Anschlägen am 13. November unter anderem auf die Konzerthalle Bataclan waren 130 Menschen getötet worden.

"Ich trage immer eine Waffe bei mir", sagte Trump. "Wäre ich im Bataclan gewesen, hätte ich das Feuer eröffnet."

"Putin hat gesagt, ich sei brillant" 

Für den russischen Präsidenten fand Trump dagegen lobende Worte: "Er (Putin) hat gesagt, ich sei brillant. Das zeugt von einer gewissen Cleverness", sagte Trump. Mit Blick auf Russland sagte Trump in dem Interview, er bedauere, dass der aktuelle US-Präsident Barack Obama und sein russischer Kollege Wladimir Putin kaum ein Wort miteinander sprächen. Dabei könnten die Beziehungen zwischen den USA und Russland so gut sein.

Schon öfter in den vergangenen Monaten hatten Trump und Putin gezeigt, dass sie offenbar auf derselben Wellenlänge liegen. Anders als Obama sei Putin wenigstens "ein Führer", hatte Trump kürzlich gesagt - zum Entsetzen in der republikanischen Parteispitze. Und die politischen Morde in Russland? "Naja, unser Land tötet auch sehr viel."

Putin wiederum hatte Trump in seiner jährlichen Pressekonferenz einen "brillanten Mann voller Talent" genannt. "Es ist nicht an uns, Trumps Wert zu beurteilen, aber er ist der unbestrittene Favorit beim Rennen um die Präsidentschaftsbewerbung", so Putin im Dezember.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018