Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

Donald Trump greift Londons Bürgermeister erneut an: "Eine Katastrophe"

"Er ist eine Katastrophe"  

Trump greift Londons Bürgermeister erneut verbal an

16.06.2019, 13:14 Uhr | AFP

Donald Trump greift Londons Bürgermeister erneut an: "Eine Katastrophe". US-Präsident Trump auf einer Konferenz im Weißen Haus: Es ist nicht die erste Auseinandersetzung zwischen dem US-Präsidenten und dem Londoner Bürgermeister. (Quelle: AP/dpa/Evan Vucci)

US-Präsident Trump auf einer Konferenz im Weißen Haus: Es ist nicht die erste Auseinandersetzung zwischen dem US-Präsidenten und dem Londoner Bürgermeister. (Quelle: Evan Vucci/AP/dpa)

Donald Trump teilt auf Twitter erneut gegen den Londoner Bürgermeister Khan aus. Seiner Meinung nach brauche die britische Hauptstadt "so schnell wie möglich" einen neuen Bürgermeister. 

US-Präsident Donald Trump hat erneut zum Verbalangriff auf den Londoner Bürgermeister Sadiq Khan ausgeholt. "London braucht so schnell wie möglich einen neuen Bürgermeister", schrieb Trump am Samstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. "Khan ist eine Katastrophe – es wird nur schlimmer!"

Seinen Kommentar verknüpfte Trump mit einem Beitrag der rechtsgerichteten Kolumnistin Katie Hopkins zur Kriminalität in London. Dort waren binnen 24 Stunden drei Männer getötet worden. Hopkins wird immer wieder Islamfeindlichkeit vorgeworfen; 2015 hatte sie Migranten als "Kakerlaken" bezeichnet.

Trump hatte Khan, den ersten muslimischen Bürgermeister Londons, bereits zu Beginn seines Staatsbesuchs in Großbritannien Anfang Juni einen "eiskalten Verlierer" genannt. Dieser mache als Bürgermeister einen "furchtbaren Job".
 

 
Khan hatte den pompösen Empfang Trumps bei dem Staatsbesuch kritisiert, woraufhin Trump twitterte, der Bürgermeister solle sich "auf die Kriminalität in London konzentrieren, nicht auf mich".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal