Sie sind hier: Home > Politik > Bundestagswahl 2017 und die Folgen >

SPD verpasst Nahles Dämpfer bei Landeslisten-Wahl

...

SPD verpasst Nahles Dämpfer bei Landeslisten-Wahl

27.04.2013, 18:31 Uhr | dpa

Die rheinland-pfälzische SPD zieht mit Andrea Nahles an der Spitze in die Bundestagswahl 2013. Die Generalsekretärin der Bundes-SPD erhielt bei einem Landesparteitag in Ludwigshafen allerdings nur knapp 76 Prozent Zustimmung. 284 von 374 abgegebenen Stimmen waren für sie, 59 gegen sie und 31 waren Enthaltungen.

Die Zahl der Nein-Stimmen bringe sie "nicht aus der Fassung", sagte Nahles am Rande des Parteitags. Das gelte insbesondere, da es schon beim letzten Mal so gewesen sei. Bereits 2009 war sie mit nur 285 von 356 abgebenen Stimmen zur Spitzenkandidatin gekürt worden - was 80 Prozent Zustimmung ergab.

Derzeit acht Abgeordnete im Bundestag

Auf den zweiten Platz der Landesliste wurde Landesgruppenchef Gustav Herzog gewählt, auf den dritten die frühere Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Auf Platz vier folgt der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Michael Hartmann. Derzeit sitzen acht SPD-Abgeordnete aus Rheinland-Pfalz im Bundestag.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Tragödie
Nur drei Überlebende bei Flugzeugabsturz in Kuba

Das Flugzeug war auf einem Inlandsflug nach Holguin unterwegs, als es am Freitagvormittag abstürzte. 110 Menschen kam dabei ums Leben. Video


Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018