Sie sind hier: Home > Politik > Bundestagswahl 2017 und die Folgen >

Alternative für Deutschland rutscht ab

Alternative für Deutschland rutscht ab

24.05.2013, 11:07 Uhr | dpa, rtr

Alternative für Deutschland rutscht ab. Was kann AfD-Vorsitzender Bernd Lucke noch ausrichten? Die Partei liegt im Trend beii zwei Prozent (Quelle: AFP)

Was kann AfD-Vorsitzender Bernd Lucke noch ausrichten? Die Partei liegt im Trend bei zwei Prozent (Quelle: AFP)

Die Alternative für Deutschland (AfD) verliert weiter an Boden. Im ARD-Deutschlandtrend kam die AfD nur noch auf zwei Prozent, ein Punkt weniger als in der Vorwoche. Da hatte Vorsitzender Bernd Lucke erklärt, man wolle nicht die Mark zurück und nicht raus aus dem Euro. Griechen und andere sollten aber die Währungsgemeinschaft verlassen. Der bisher nur als Anti-Euro-Partei auftretenden AfD nützte das offenbar nichts.

Auch die SPD hat keinen großen Grund zur Freude. Sie legte zwar um einen Punkt auf 27 Prozent zu, ist aber nur gemeinsam mit den Grünen, die bei 14 Prozent bleiben, gerade einmal so stark wie die Union mit 41 Prozent. So bleiben CDU und CSU stärkste Kraft in der aktuellen Sonntagsfrage.

FDP unter der Fünf-Prozent-Hürde

Allerdings fehlte nach derzeitigem Stand der Wunsch-Koalitionspartner: Die FDP liegt unverändert bei vier Prozent und käme so nicht in den Bundestag.

Auch wenn die AfD das nach derzeitigem Stand noch weniger zu schaffen scheint, könnte sie die Union bei einem knappen Ausgang den Wahlsieg kosten.

Aber alle etablierten Parteien diskutieren darüber, wie mit dem neuen politischen Gegner umzugehen ist. Das waren zuvor die Piraten, die nun ebenfalls einen Punkt abgaben und auf zwei Prozent kommen. Die Linke bleibt bei sechs Prozent.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal