Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Wirtschaftsaufschwung: Für die Mehrheit ist es kein Regierungsverdienst

Aufschwung  

Für Mehrheit ist es kein Regierungsverdienst

15.03.2007, 13:41 Uhr | AFP, dpa

Die Wirtschaft wächst, die Arbeitslosenzahlen sinken. Der Aufschwung ist da und lässt sich nicht mehr leugnen. Nur wessen Verdienst ist es, dass bessere Zeiten anbrechen?

Eher rot-grüner als schwarz-roter Aufschwung
Die überwiegende Mehrheit der Bundesbürger glaubt laut einer Umfrage nicht, dass der aktuelle Aufschwung ein Verdienst der großen Koalition ist. Nur 10 Prozent führen ihn auf die schwarz-rote Bundesregierung zurück. 14 Prozent schreiben den Aufschwung der rot-grünen Vorgängerregierung zu.

Über zwei Drittel sehen andere Faktoren
69 Prozent allerdings finden in der Forsa-Umfrage für den Nachrichtensender n-tv, dass sich keine der Regierungen dafür auf die Schultern klopfen kann. Sie sagten, für den Aufschwung seien eher Dinge verantwortlich, die weder mit Schwarz-Rot noch mit Rot-Grün etwas zu tun haben.

Grünen-Anhänger neigen zu dieser Position
Diese Haltung ist besonders stark bei den Anhängern der Grünen ausgeprägt. Sie sagen zu 85 Prozent, die positive Entwicklung sei ganz anderen Faktoren geschuldet. Lediglich ein Prozent von ihnen schreibt die Erfolge der Großen Koalition zu und zehn Prozent meinen, sie seien ein Verdienst von Rot-Grün.

Unterschiedliche Wahrnehmung
Bei den SPD-Anhängern schreiben wiederum nur fünf Prozent der Großen Koalition den Verdienst zu; 21 Prozent sehen die positive Entwicklung als Folge der Politik der rot-grünen Vorgängerregierung. Bei den Wählern der Union gibt es die meisten (23 Prozent), die finden, dass das Wirtschaftswachstum sowie der Rückgang der Arbeitslosigkeit ein Verdienst der Regierung Merkel sind.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal