Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Wulff bekommt drei Büros und BKA-Fahrer

...

"Bild": Wulff bekommt drei Büros und BKA-Fahrer

30.03.2012, 20:25 Uhr | dpa

Wulff bekommt drei Büros und BKA-Fahrer. Christian Wulff läuft über den Teppich des Bundestags. Dort soll er jetzt gleich drei Büros zur Verfügung gestellt bekommen (Quelle: dpa)

Christian Wulff läuft über den Teppich des Bundestags. Dort soll er jetzt gleich drei Büros zur Verfügung gestellt bekommen (Quelle: dpa)

Der wegen Vorwürfen der Vorteilsnahme gescheiterte und zurückgetretene Bundespräsident Christian Wulff soll nach einem Zeitungsbericht mehrere Mitarbeiter und Büros im Bundestag erhalten. Der Haushaltsausschuss des Bundestages und Parlamentspräsident Norbert Lammert (CDU) hätten sich geeinigt, Wulff eine "Grundausstattung zur personellen und organisatorischen Unterstützung" zur Verfügung zu stellen. Das berichtete die "Bild"-Zeitung.

Das ehemalige Staatsoberhaupt soll dem Bericht zufolge drei Büroräume in den Gebäuden des Bundestags und drei Mitarbeiter bekommen - darunter einen Fahrer, der möglicherweise vom Bundeskriminalamt (BKA) gestellt wird. Diese Übergangslösung gelte für 2012 und müsse im Haushaltsausschuss nicht abgestimmt werden, da alle Kosten aus dem laufenden Etat bezahlt werden könnten.

Unions-Haushaltspolitiker Herbert Frankenhauser (CSU), im Bundestags-Haushaltsausschuss für das Bundespräsidialamt zuständig, erklärte, Wulff benötige Unterstützung zur "Aufarbeitung und Abwicklung von Korrespondenzen und Terminen seiner Amtszeit sowie zur Wahrnehmung nachwirkender Verpflichtungen aus dem Amt". Die Unionsfraktion sei deshalb der Auffassung, dass Wulff eine personelle und organisatorische Grundausstattung zugebilligt werden müsse. Frankenhauser machte keine Angaben dazu, wie diese Ausstattung genau aussehen müsste.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Stehen Wulff sämtliche Privilegien zu? Was meinen Sie?

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018