Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Vorbild Roman Herzog: Wer könnte Deutschland einen Ruck geben?

Vorbild Roman Herzog  

Wer könnte Deutschland einen Ruck geben?

05.04.2014, 07:24 Uhr | Marius Blume, t-online.de

Vorbild Roman Herzog: Wer könnte Deutschland einen Ruck geben?. Roman Herzogs Appell als Bundespräsident blieb folgenlos, heute prägen vor allem Personen außerhalb der Politik die Gesellschaft (Quelle: Reuters/dpa)

Roman Herzogs Appell als Bundespräsident blieb folgenlos, heute prägen vor allem Personen außerhalb der Politik die Gesellschaft (Quelle: dpa/Reuters)

Obgleich seine Amtszeit noch im vergangenen Jahrtausend endete und ihm vier Staatsoberhäupter folgten, wirkt die Strahlkraft Roman Herzogs bis heute durch einen Moment nach: seine Ruck-Rede. Der 80. Geburtstag des ehemaligen Bundespräsidenten gibt Anlass für die Frage, wer in der Lage wäre, Deutschland noch einmal richtig aufzurütteln. T-Online.de stellt zwölf Kandidaten vor.

In einer Foto-Serie können Sie zwischen echten Vorbildern und augenzwinkernd dazu Stilisierten wählen. Beteiligen Sie sich gerne an unserer Abstimmung.

Bedrohliche Lähmung

"Ein Gefühl der Lähmung liegt über unserer Gesellschaft", sagte Herzog am 26. April 1997 in seiner berühmten Berliner Rede, und die Worte scheinen wieder zu passen. "In Berlin wird Zukunft gestaltet", betonte er und wünschte sich Impulse für die gesamte Republik.

Der damalige Bundespräsident forderte mehr Verantwortung, mehr Mut statt Angst und schloss: "Durch Deutschland muss ein Ruck gehen. Alle sind angesprochen, alle müssen mitmachen."

Appell verpuffte

Die von Herzog erhoffte Signalwirkung blieb aus, doch die Worte blieben haften. Deutschland musste danach ein tiefes wirtschaftliches Tal durchschreiten und litt mit den USA nach den Terroranschlägen des 11. September 2001. Zwar ist die Bundesrepublik heute wieder ökonomisches Zugpferd, doch muss sie in der Euro-Krise auch einen hohen Preis dafür zahlen. Die Debatte um soziale Gerechtigkeit hält auch nach dem Beschluss an, einen flächendeckenden Mindestlohn einzuführen. Während Armutszuwanderung als großes Problem aufgefasst wird, ziehen deutsche Islamisten vor allem in Syrien in den Dschihad. Und die Terrorgefahr ist Experten zufolge auch deshalb hierzulande real, weil Radikale zurückkehren und Anschläge verüben könnten.

Die Bundesrepublik will mehr politische Verantwortung übernehmen und soll das aus Sicht der westlichen Verbündeten auch tun. Die russische Ukraine-Politik mit der Krim-Annexion ruft alte Ängste hervor, die Europäische Frage bleibt unbeantwortet und eine schwierige, aber wichtige Herausforderung.

Südeuropäische Länder und viele Schwellenländer kränkeln, aber die Dynamik weiter aufstrebender asiatischer Staaten, die Herzog seinerzeit als Beispiel beschwor, greift noch immer - und kann Ansporn sein.

Keine Frage der Macht

Bundespräsidenten mangelt es an Macht, aber nicht an Gelegenheiten, Gesellschaft und Politik aufzurütteln oder zu inspirieren. Der bayerische Jubilar erkannte und ergriff vor 17 Jahren die Chance. "Was ist los mit unserem Land?", fragte Herzog und prangerte vor allem ein mentales Problem an: "Wer immer noch glaubt, das alles gehe ihn nichts an, weil es ihm selbst noch relativ gut, der steckt den Kopf in den Sand."

Viele Bürger haben jetzt wieder das Gefühl, dass ein Ruck durch Deutschland gehen muss. Aber wer kann dafür sorgen, dass es diesmal sogar gelingt?

Schafft das ein Politiker oder sind eher andere Persönlichkeiten gefragt: Günther Jauch, der aus Sicht vieler Mitmenschen mehr als eine Fernsehgröße ist? Der stets brennende Erfolgscoach Jürgen Klopp oder die gefallene moralische Instanz Uli Hoeneß? Entscheiden Sie selbst und lassen Sie sich inspirieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal