Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Weihnachtsansprache: Gauck fordert neue Streitkultur in Flüchtlingsfrage

Offene Worte in Weihnachtsansprache  

Gauck fordert neue Streitkultur in der Flüchtlingsfrage

24.12.2015, 07:48 Uhr | AFP, dpa

Weihnachtsansprache: Gauck fordert neue Streitkultur in Flüchtlingsfrage. Der Bundespräsident hat eine Weihnachts-Botschaft: Deutschland kann die Herausforderungen durch Flüchtlinge meistern. (Quelle: dpa)

Der Bundespräsident hat eine Weihnachts-Botschaft: Deutschland kann die Herausforderungen durch Flüchtlinge meistern. (Quelle: dpa)

Joachim Gauck hat in seiner Weihnachtsansprache die Menschen in Deutschland in die Pflicht genommen: Er fordert eine offene, lebhafte und demokratische Debatte in der Flüchtlingspolitik. Der Bundespräsident zeigte sich zuversichtlich, dass Deutschland die Herausforderungen durch Flüchtlinge bewältigen kann - ohne die eigenen Bürger vergessen zu dürfen.

"Wir haben gezeigt, was in uns steckt - an gutem Willen und an Professionalität, aber auch an Improvisationskunst", so Gauck. "Der Einzelne wie auch die Gesellschaft können sich beständig neu entdecken und wachsen. So kann sich das Land erkennen in den Herausforderungen, die es annimmt und, da bin ich zuversichtlich, auch meistern wird." 

Die ehrenamtlichen Helfer, denen das Staatsoberhaupt für ihr Engagement dankte, seien "zum Gesicht eines warmherzigen und menschlichen Landes geworden". Doch auch von Berufs wegen hätten Polizisten, Behörden und Ärzte "getan, was in ihren Kräften stand", so Gauck weiter. 

Verachtung und Bestrafung für Hass und Gewalt

Der Bundespräsident rief auch dazu auf, der Gewalt und dem Hass gegen Flüchtlinge mit aller Härte der Gesetze zu begegnen. "Brandstiftung und Angriffe auf wehrlose Menschen verdienen unsere Verachtung und verdienen Bestrafung."

Stattdessen fordert Gauck "offene Diskussionen und Debatten", damit "wir Lösungen finden, die langfristig Bestand haben und von einer Mehrheit getragen werden." Diese müssten "das Wohlergehen der eigenen Bürger berücksichtigen, aber nicht die Not der Flüchtlinge vergessen", mahnte Gauck an. 

Dabei sollten die Menschen auch streiten dürfen: "Der Meinungsstreit ist keine Störung des Zusammenlebens, sondern Teil der Demokratie", so das Staatsoberhaupt weiter.

Dank an deutsche Soldaten im Anti-Terrorkampf

Der Bundespräsident erinnerte in seiner Weihnachtsansprache auch an die Katastrophe der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen, die Griechenland-Krise sowie an die gewaltsamen Konflikte in der Ukraine, in Afghanistan und in Afrika.

Er würdigte die deutschen Soldaten, die "im gefährlichen Kampf gegen die Wurzeln des Terrors eingesetzt" sind. Als Reaktion auf die Terroranschläge von Paris unterstützt die Bundeswehr seit wenigen Tagen die Luftangriffe gegen die Terrororganisation Islamischer Staat (IS).

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: digitales Fernsehen
Hier MagentaTV sichern
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018