Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Silvester in Bielefeld: Massive Angriffe auf Diskothek "Elephant Club"

Massive Übergriffe  

Bielefelder Diskothek in Silvesternacht attackiert

10.01.2016, 10:20 Uhr | t-online.de

Nach Köln und Hamburg scheint es auch in Bielefeld zu einem massiven Übergriff in der Silvesternacht gekommen zu sein. Wie die "Welt" berichtet, sollen hunderte Personen eine Disko attackiert haben.

Laut dem Bericht hätten mehrere hundert Männer versucht, sich Zutritt zur Diskothek "Elephant Club" zu verschaffen. Dabei sei es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Wie der Besitzer berichtet, soll es sich insgesamt um eine Gruppe von 500 Personen gehandelt haben. 

Bei den Auseinandersetzungen wurden auch Frauen massiv belästigt. Ein Augenzeuge berichtet, dass nur durch körperliche Gewalt von Sicherheitspersonal und Anwesenden Schlimmeres verhindert werden konnte.

Der Diskobesitzer rief die Polizei zu Hilfe, die eigenen Angaben zufolge die Situation nur mit großen Kräften bewältigen konnte. Dabei flogen mehrfach Böller und Raketen. Laut einem Polizeisprecher soll es sich bei der Gruppe überwiegend um Zuwanderer gehandelt haben. Mehrere Anzeigen wegen sexuellen Übergriffen sind bereits bei der Polizei eingegangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal