Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Niedriger Milchpreis: Bauern blockieren Aldi-Zentrallager in Hesel

Mit 100 Traktoren  

Milchbauern blockieren Aldi-Zentrallager

22.08.2016, 10:07 Uhr | t-online.de , dpa

Rund 150 Bauern haben ihrem Ärger über die niedrigen Milchpreise Luft gemacht: Mit etwa 100 Traktoren haben sie in der Nacht zum Montag das Aldi-Zentrallager im niedersächsischen Hesel im Landkreis Leer blockiert.

So könnten weder Waren aus- noch angeliefert werden, teilte der Landesverband Niedersachsen/Bremen der Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft in der Nacht zum Montag mit. Damit wolle man gegen die aktuell bestehenden Billigpreise für Milch protestieren.

Ein Polizeisprecher in Leer bestätigte den Protest und sprach von einer "völlig friedlichen Situation".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal