Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Acht Menschen unterkühlt im Transporter entdeckt

Königsforst bei Köln  

Acht Menschen unterkühlt im Transporter entdeckt

10.09.2016, 13:07 Uhr | t-online.de

Auf einem Rasthof bei Königsforst hat ein Lkw-Fahrer acht Flüchtlinge in seinem Transporter entdeckt. Er kam aus Belgien und war in Richtung Frankfurt unterwegs. Das berichtet der "Kölner Stadtanzeiger".

Mehr zum Thema

Der Fahrer hatte an dem Hof Rast gemacht, als er Geräusche aus dem Kühlanhänger hörte. Unter den Flüchtlingen war auch ein dreijähriges Kind, schreibt die Zeitung.

Die Temperatur im Anhänger betrug 13 Grad, so dass alle Menschen eine Unterkühlung erlitten haben. Sie stammen offenbar aus dem Irak, heißt es.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal