Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Thüringen: Rechtsextreme attackieren Ausländer - zwei Verletzte

Zwei Personen verletzt  

Attacke auf Ausländer in Thüringen

14.09.2016, 09:45 Uhr | dpa

Bei einem fremdenfeindlichen Angriff in der thüringischen Kleinstadt Neustadt an der Orla sind zwei Männer verletzt worden.

Zunächst hätten ein polizeibekannter Rechtsextremer sowie einer seiner beiden Begleiter am Montagabend auf einen 20-jährigen russischstämmigen Mann eingeschlagen. Dabei habe der Angreifer nach Zeugenangaben den Hitlergruß gezeigt und rechte Parolen gerufen, teilte eine Polizeisprecherin mit. 

Zweite Attacke mit Schlagstock und Spray 

Später seien die drei Deutschen erneut auf ihr Opfer getroffen und hätten ihn und einen weiteren Mann aus Libyen mit Pfefferspray und einem Schlagstock attackiert. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal