Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Mehr Flüchtlinge auf Güterzügen aufgegriffen

Flucht nach Deutschland  

Mehr Migranten auf Güterzügen aufgegriffen

02.01.2017, 14:14 Uhr | AFP

Bei der illegalen Einreise nach Deutschland setzen Migranten offenbar immer häufiger auf Güterzüge.

Allein die Bundespolizeidirektion München entdeckte seit Oktober etwa 270 Migranten, die vor allem aus Italien auf Güterzügen in Containern oder zwischen Lastwagen in die Bundesrepublik kamen, wie die Zeitung "Die Welt" berichtete. Im Bereich der Stuttgarter Direktion wurden demnach seit Ende November etwa 60 Migranten auf Güterzügen gezählt.

Tipp in italienischem Camp erhalten

Wegen verstärkter Kontrollen in den Nachbarländern seit Dezember sei die Zahl der aufgegriffenen Menschen zuletzt zurückgegangen, hieß es weiter.

Die Möglichkeit einer Flucht per Güterzug habe sich aber offensichtlich in Italien herumgesprochen. Laut einem internen Bericht der Bundespolizei, auf den sich die "Welt" berief, schilderte ein Migrant, dass er in einem italienischen Flüchtlingslager einen entsprechenden Tipp erhalten habe.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal