Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Barbara Kisseler wird Hamburger Kultursenatorin

Barbara Kisseler wird Hamburger Kultursenatorin

28.02.2011, 09:17 Uhr | dpa

Barbara Kisseler wird Hamburger Kultursenatorin. Die Hamburger SPD holt Barbara Kissler als Kultursenatorin (Foto: dpa)

Die Hamburger SPD holt Barbara Kissler als Kultursenatorin (Foto: dpa)

Die Chefin der Berliner Senatskanzlei, Barbara Kisseler, soll neue Hamburger Kultursenatorin werden. Das teilte der designierte Erste Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) mit.

Weitere Nachrichten und Links

Die heute 61-Jährige war 2009 Mitglied im Kompetenzteam des damaligen SPD-Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg vor einer Woche hatte die SPD die absolute Mehrheit errungen.

Umfassende Erfahrung

"Barbara Kisseler bringt umfassende Erfahrungen aus ihrer langjährigen Tätigkeit in verschiedenen Kulturbehörden mit. Ich freue mich sehr, dass sie uns in Hamburg bei der Neuausrichtung der Kulturpolitik mit ihren umfangreichen Kenntnissen bereichern wird", teilte Scholz mit.

Die studierte Germanistin, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaftlerin war viele Jahre in Kulturverwaltungen tätig. 2006 war Kisseler im zweiten rot-roten Berliner Senat überraschend als erste Frau an die Spitze des Senatskanzlei gewechselt, wo sie Chefin von rund 200 Mitarbeitern ist. Davor war die Parteilose drei Jahre lang im ersten rot-roten Senat in der Hauptstadt Staatssekretärin für Kultur.

Kisseler stammt aus NRW

Die gebürtige Nordrhein-Westfälin war auch zehn Jahre lang als Abteilungsleiterin für Kultur im niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und sieben Jahre lang als Leiterin des Kulturamtes in Düsseldorf tätig. Seit 2006 hat sie eine Honorarprofessur am Studiengang Kulturarbeit an der Fachhochschule Potsdam.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal