Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Arbeitsrecht: Einzelhandel verteidigt Kündigung wegen geklauten Brotbelags

Kündigungen wegen geklauten Brotbelags  

Entlassene Bäcker gewinnen Prozess

11.03.2009, 10:01 Uhr | dapd, dpa

Benjamin Lassak und Horst Dorkowski klagten erfolgreich gegen ihre Kündigungen (Fotos: ddp/dpa)Benjamin Lassak und Horst Dorkowski klagten erfolgreich gegen ihre Kündigungen (Fotos: ddp/dpa)

Ein 26-jähriger Bäcker und sein 44-jähriger Kollege aus dem westfälischen Bergkamen, die sich bei der Arbeit unerlaubt einen Brötchenbelag genommen haben sollen, müssen weiterbeschäftigt werden. Dies hat das Arbeitsgericht Dortmund am Dienstag entschieden.

Die Kündigung des 26-Jährigen hatte das Gericht am Dienstagvormittag bereits aus formalen Gründen für unwirksam erklärt. Im Fall des zweiten Beschäftigten betonte das Gericht zwar, dass grundsätzlich auch der Diebstahl geringwertiger Dinge eine fristlose Kündigung rechtfertige. Doch es müsse immer auch eine Interessenabwägung geben, die im vorliegenden Fall zugunsten des Klägers ausfalle.

Berlin Kassiererin muss wegen 1,30 Euro gehen
Thierse empört "Barbarisches Urteil"
1,36 fehlen in der Kasse Bäckereiverkäuferin fliegt


Gericht sieht "ehrliche Grundhaltung des Klägers"

Das Gericht verwies dabei auf die mehr als 24-jährige Betriebszugehörigkeit des Mannes. Auch sei entscheidend, dass er selbst den Verzehr des belegten Brötchens zugegeben habe, obwohl sich der Verdacht nur gegen seinen Kollegen gerichtet habe. Dies deutete nach Auffassung der Kammer auf eine ehrliche Grundhaltung des Klägers hin. Die strittige Frage, ob der Mann sich den Brotaufstrich widerrechtlich angeeignet hatte oder den zuvor zubereiteten würzigen Aufstrich nur auf seinen Geschmack prüfen wollte, klärte das Gericht dagegen nicht.

Fehlerhafte Information

Die Kündigung des ersten Mitarbeiters, der Betriebsratsmitglied war, sei schon aus formellen Gründen unwirksam, entschied das Gericht. So sei der Betriebsrat beim ersten Mal fehlerhaft informiert worden: Ihm wurde der Diebstahl eines Brötchens mitgeteilt, während es tatsächlich nur um den Belag gegangen sei. Zudem habe der Betriebsrat der Kündigung nicht zugestimmt, wie es im Fall eines Betriebsratsmitgliedes erforderlich gewesen wäre.

Kündigung
Zum Durchklicken Wann der Chef kündigen darf
Download eBook Abmahnung und Kündigung - was tun?
Nichts mehr verpassen Der Newsticker von t-online.de
Mehr aktuelle Nachrichten

Brotaufstrich hatte einen Wert von 50 Cent

Die beiden Angestellten einer Bäckerei-Kette hatten ihre Brötchen mit dem Belag bestrichen. Es ging um einen Kräuter-Öl-Aufstrich im Wert von etwa 50 Cent. Das Unternehmen hatte den beiden daraufhin im Spätsommer vergangenen Jahres fristlos gekündigt. Dagegen hatten sie geklagt.


Berliner Kassiererin musste gehen

Der Fall erinnert an den einer Kassiererin in Berlin: Vor zwei Wochen hatte das Berliner Landesarbeitsgericht deren fristlose Kündigung für rechtens erklärt. Sie hatte zwei Pfandbons im Gesamtwert von 1,30 Euro unterschlagen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe