Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Sybille von Obernitz tritt als Wirtschaftssenatorin zurück

...

Berliner Wirtschaftssenatorin Obernitz nimmt ihren Hut

10.09.2012, 09:13 Uhr | dpa

Sybille von Obernitz tritt als Wirtschaftssenatorin zurück. Sybille von Obernitz hat um ihre Entlassung gebeten (Quelle: dapd)

Sybille von Obernitz hat um ihre Entlassung gebeten (Quelle: dapd)

Berlins Wirtschaftssenatorin Sybille von Obernitz (parteilos, für die CDU) ist zurückgetreten. Sie habe den Regierenden Bürgermeister, Klaus Wowereit (SPD), um Entlassung gebeten, erklärte die 50-Jährige.

Laut hochrangigen Parteikreisen hatte sich der CDU-Landesvorsitzende und Innensenator Frank Henkel entschieden, sich von der Senatorin zu trennen. Ihm sei der "Geduldsfaden gerissen", hieß es.

Kritik an Führungsstil

Nach Justizsenator Michael Braun (CDU) ist Obernitz nicht nur die zweite Senatorin, die den seit Dezember 2011 amtierenden rot-schwarzen Senat verlässt.

Obernitz stand bereits länger wegen ihres Führungsstils in der Kritik, der als wenig kommunikativ und eher kommandoartig galt.

CDU-Chef äußerte Unmut

Zuletzt geriet sie zusätzlich unter Beschuss, weil sie über die Köpfe des Messe-Aufsichtsrates hinweg nach einem Chef für die Messe Berlin gesucht hatte. Erst am Freitag hatte sie dabei Fehler eingestanden.

Nach Informationen der "B.Z. am Sonntag" soll es danach Gespräche innerhalb der CDU-Führung gegeben haben. Dabei soll der Politikerin der Rücktritt nahegelegt worden sein. Henkel habe dabei sehr deutlich seinen Unmut über sie geäußert, hieß es.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018