Sie sind hier: Home > Politik > 25 Jahre Mauerfall >

"Bürokratopoly": Schüler spielen DDR-Monopoly

Geschichte  

"Bürokratopoly": Schüler spielen DDR-Monopoly

29.09.2014, 13:18 Uhr | dpa

"Bürokratopoly": Schüler spielen DDR-Monopoly. Präsentation des Spiels «Bürokratopoly»

Präsentation des Spiels «Bürokratopoly». Martin Böttger (2.v.r.) erklärt Schülerinnen «Bürokratopoly». Foto: L. Schulze (Quelle: dpa)

"Bürokratopoly", ein von DDR-Oppositionellen erfundenes Brettspiel, soll Schülern im Geschichtsunterricht die Machtstrukturen der DDR näher bringen. Das DDR Museum in Berlin gibt eine Neuauflage des Spiels heraus, in dem es um Aufstieg und Fall im Machtapparat der DDR geht. Etwa 60 Schüler aus Berlin und dem Umland probierten "Bürokratopoly" am Montag aus. In dem Brettspiel geht es darum, vom Bauern, Soldaten oder Polizisten zum SED-Generalsekretär aufzusteigen - und damit zu gewinnen. "Geschichte durch Spiel vermitteln" sei das Ziel der Neuauflage, sagte Museumsdirektor Robert Rückel am Montag.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit 200GB Datenvolumen
der Homespot von congstar
Anzeige
iPhone XR für nur 1 €* im Tarif MagentaMobil L
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal