Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Fragwürdiger Wahlkampf: SPD-Landratskandidat zündet sich doch nicht an

Fragwürdiger Wahlkampf  

SPD-Landratskandidat zündet sich doch nicht an

04.08.2015, 23:23 Uhr | dpa

Fragwürdiger Wahlkampf: SPD-Landratskandidat zündet sich doch nicht an. SPD-Kandidat Guido Maassen verzichtet auf seine umstrittene Aktion. (Quelle: dpa)

SPD-Kandidat Guido Maassen verzichtet auf seine umstrittene Aktion. (Quelle: dpa)

Er wollte seiner Wählerschaft in Nordrhein-Westfalen zeigen, dass er "Feuer und Flamme" ist. Deswegen erwog er, sich bei einer Wahlkampf-Tour vor den Augen der Zuschauer anzuzünden - ohne feuerfesten Schutzanzug. So hatte es der SPD-Landratskandidat in Euskirchen, Guido Maassen, auf seiner Homepage angekündigt. Nun hat er das fragwürdige Veranstaltung aber doch abgeblasen, wie die "Kölnische Rundschau" berichtet.

Als "Effekthascherei" und "Klamauk" hatte zuvor die Euskirchener SPD die geplante Aktion kritisiert. Der SPD-Kreisvorsitzende Markus Ramers sagte, er habe dem Landratskandidaten Guido Maassen wegen des Risikos und der fragwürdigen politischen Wirkung von der Aktion abgeraten. Die Partei stütze ihn aber weiter als Kandidaten.

Kandidat nicht zu erreichen

Er wolle auf einzigartige Art und Weise zeigen, dass er für die Wähler alles gebe, hatte es auf der Internet-Seite des SPD-Politikers geheißen.

Der 50-jährige Maassen ist laut SPD noch nicht sonderlich lange in der Politik. Bei der Wahl tritt er gegen den parteilosen Günter Rosenke an, der seit 1994 Landrat des Kreises Euskirchen ist.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal