t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikDeutschland

Berlin: Islamisten planten Anschlag in der Hauptstadt


Mehrere Durchsuchungen
Islamisten planten Anschlag in Berlin

Von reuters
Aktualisiert am 09.12.2015Lesedauer: 1 Min.
Polizeieinsatz: Nach mehreren Durchsuchungen gegen Islamisten erheben Ermittler Anschuldigungen gegen drei Verdächtige.Vergrößern des BildesPolizeieinsatz: Nach mehreren Durchsuchungen gegen Islamisten erheben Ermittler Anschuldigungen gegen drei Verdächtige. (Quelle: dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Polizei hat nach mehreren Durchsuchungen schwere Anschuldigungen gegen drei Personen erhoben: Die islamistischen Extremisten haben nach Angaben der Bundesanwaltschaft im Herbst einen Sprengstoffanschlag in Berlin geplant.

Insgesamt drei Verdächtige würden beschuldigt, eine terroristische Vereinigung gegründet und eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben, teilte die Anklagebehörde auf Anfrage mit. Im Laufe des Tages seien Räumlichkeiten in Berlin und Sachsen durchsucht worden. Festnahmen habe es nicht gegeben.

Nach Darstellung der Bundesanwaltschaft hatte es im Zusammenhang mit den Plänen bereits Mitte Oktober Durchsuchungen gegeben, die aber keine Erkenntnisse geliefert hätten. Einer der Beschuldigten stehe auch im Verdacht, um Mitglieder und Unterstützer für die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) geworben zu haben.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website